Wunder – R.J. Palacio

Wunder – R.J. Palacio

Kurzbeschreibung:
August ist anders. Dennoch wünscht er sich, wie alle Jungen in seinem Alter, kein Außenseiter zu sein. Weil er seit seiner Geburt so oft am Gesicht operiert werden musste, ist er noch nie auf eine richtige Schule gegangen. Aber jetzt soll er in die fünfte Klasse kommen. Er weiß, dass die meisten Kinder nicht absichtlich gemein zu ihm sind. Am liebsten würde er gar nicht auffallen. Doch nicht aufzufallen ist nicht leicht, wenn man so viel Mut und Kraft besitzt, so witzig, klug und großzügig ist – wie August.
Quelle Amazon

August ist anders, wie es in der Kurzbeschreibung bereits erwähnt. Außerdem ist August ein so hinreißender Mensch, dass er sich bereits nach den ersten Seiten in mein Herz geschossen hat. Das Treacher-Collins-Syndrom gepaart mit genetischen Zufällen hat sein Gesicht völlig entstellt. Die ersten Jahre seines Lebens verbringt er zuhause oder im Krankenhaus. Unterricht wurde er von seiner Mutter, da ihn zahlreiche Operationen immer wieder zu langen Krankenhausaufenthalten gezwungen haben, die eine Besuch der “echten” Schule unmöglich machten. Nun aber ist August gesundheitlich stabil und alle medizinischen als auch kosmetisch notwendigen OPs abgeschlossen. Seine Eltern beschließen ihn ab der Middle-School auf eine Schule zu schicken. Zuerst ist August von seinen Gefühlen hin-und hergerissen, doch nach einem Probebesuch während der Sommerferien, bei dem auch einige andere Schüler anwesend sind, schöpft er Mut und hat Lust darauf sich ins Leben zu stürzen.
Wie sich seine ersten Tage und Wochen abspielen, möchte ich euch gar nicht im Detail verraten. Selbstverständlich hat er mit vielen Anfeindungen oder scheuen “Ich-schaue-in-eine-andere-Richtung”-Blicken zu kämpfen. Aber es gibt auch durchweg positive Erfahrungen in seinem neuen Wirkungskreis. Freundschaften werden geschlossen, Hilfe angeboten und tolle Projekte vorbereitet. August lernt mit seiner Umwelt umzugehen, während seine Umwelt sich darin übt, ihn zu akzeptieren und zu integrieren. Ein Feuerwerk aus Erfahrungen wird über August angezündet.

 

Fazit:
Ich habe August von ersten Augenblick an gemocht und geliebt. Seine Stärke, sein Verstand die Reaktionen seiner Mitmenschen nicht gleich zu verteufeln und seine gesamte Art mit Menschen, Gefühlen und Konflikten umzugehen, hat mir sehr imponiert. Seine Geschichte wird zum größten Teil aus seiner Sicht aber zum Teil auch aus der Sicht seiner Familie und Freunden dargestellt. Dadurch bekommt man einen Einblick darauf, warum manche Situation sich so abgespielt hat und was der Auslöser dazu war. Wäre es nach mir gegangen, hätte ich August, seine supernette Familie und seine Freunde sehr gerne noch viele Seiten lang weiter begleitet. Das Buch hat mich einfach nur begeistert, mitgerissen, nachdenklich gemacht, umgehauen und mir einen sehr schöne und manchmal traurige Lesezeit beschert. Hierfür kann es nichts anderes als sechs von sechs Daumen geben und ergänzen: ICH WILL MEHR!!!!!!

Daumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hoch

Diese Rezension ist die abgearbeitet Aufgabe 3 von Daggis Buch-Challenge 2014
Lese ein Buch mit einem überwiegend roten Cover.

Sub

 

 

Share Button

1 Kommentar von "Wunder – R.J. Palacio"

  1. Juni 14 - 21:56 | Permalink

    ooooh wie schön … du hast es auch schon gelesen. Und wie schön find ich es, dass es dir auch sooooo gut gefallen hat .. ja, den August muss man einfach lieb haben ;)

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)
 

1 Trackback von "Wunder – R.J. Palacio"

  1. am Juni 14 um 20:04