Gib mir Worte

Weltuntergang 2012 Blogparade – 5.Woche

Die fünfte Woche in der Weltuntergang 2012 Blogparade ist angebrochen. Diesmal hat Miriam  folgendes Thema auserkoren:

╰☆╮5. Thema ╰☆╮

Wenn Die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde, welche persönlichen Geheimtips in punkto Attraktionen, Restaurants, Bars & Sehenswürdigkeiten innerhalb Deutschlands würdet Ihr mit uns teilen und für einen Besuch vor dem Weltuntergang nahelegen?

Mal schauen, ob ich da ein paar wertvolle Tipps weiter geben kann.

  1. Der Kölner Dom und ganz wichtig, das Ausharren auf der Domplatte, denn hier kann man alles mögliche entdecken und beobachten. Wenn wir in Köln sind und das Wetter mitspielt, sitzen wir oft sehr lange dort und sind nur mit den Menschen um uns herum sehr gut beschäftigt. Danach gibt’s immer drei bis zehn Kölsch in der
  2. Schreckenskammer (Ursulagartenstraße 11-15). Die Gemütlichkeit und Freundlichkeit beim Kölsch und dem Essen sind für uns dort immer unübertroffen gewesen. Es gibt sogar ein Lied zur Schreckenskammer. Wer danach noch Lust auf Kultur hat, sollte sich nebenan die Kirsche St. Ursula mit der erstaunlichen Gebeinkammer anschauen.
  3. Das Heidelberger Schloss gefällt mir immer wieder, die Führung sind sehr zu empfehlen. Zuletzt gab es noch ein kleines Ratespiel für die Gäste, ich weiß allerdings nicht, ob das noch so betrieben wird. Wer das erste Mal in Heidelberg ist, sollte eine Schifffahrt auf dem Neckar und einen Besuch in der Altstadt vielleicht mit einem Frühstück im Cafe Extrablatt (Hauptstr.53) beginnen. Ich mag die Atmosphäre dort, und das Frühstück ist sehr lecker.
  4. In Hamburg lohnt sich ein Abendlicher Bummel durchs Schanzenviertel, es gibt viele schöne kleine Geschäfte und sehr viele Kneipen, die ein etwas anderes Publikum als die auf der Reeperbahn haben. Hier wird eher gemütlich gesessen und gequatscht. Es ist auch sehr voll, besonders bei gutem Wetter, aber es ist ein wirklich schöner Teil von Hamburg. Und wer wohlgestärkt, besser gesagt zugefuttert auf der Schanze ankommen möchte und auf brasilianisches Essen steht, der sollte sich im
  5. Rodizio (Schäferkampsallee 1) einen Tisch reservieren. Mittlerweile ist das Lokal jeden Tag knallvoll und die Atmosphäre gleicht einer Bahnhofshalle, aber wer noch nie bei einem Brasilianer gegessen hat, bekommt hier die ganze Bandbreite von Essen, das am Spieß oder in der Schüssel an den Tisch gebracht wird, vorgeführt. Wer hier nicht satt wird.
  6. Besucht Frankfurt und Mainz, wir haben dort so viele schönen Stellen, dass das den Rahmen sprengen würde. Die Sehenswürdigkeiten auf den entsprechenden Webseiten sind zu empfehlen.

So und nun schaue ich mal bei den anderen Teilnehmern, was ich alles vergessen, bzw verpasst habe.

6 Kommentare zu “Weltuntergang 2012 Blogparade – 5.Woche

  1. GlamourGirl80

    Der Kölner Dom ist absolut sehenswert! Und es ist echt so, dass man total viel zu sehen kriegt wenn man ein Weilchen auf der Domplatte ausharrt :)
    Jetzt packt mich die Deutschland-Rundreise-Lust!!!
    Vielen lieben Dank für Deinen Beitrag!

  2. Susanne K

    Oh ja, der Kölner Dom – da kann man sich stundenlang aufhalten! Wir waren nur kurz da, aber da muss man wirklich noch mal hin :-)Auch das Heidelberger Schloss klingt interessant Grüßle Susanne

  3. Sabienes

    Der Kölner Dom ist ja auf einem Kraftplatz erbaut worden.
    Das kann man glauben oder nicht. Aber sicherheitshalber glaube ich das mal.
    Ist das Cafe Extrablatt in Heidelberg verwandt oder verschwägert mit dem Cafe Extrablatt in Darmstadt?
    Die haben nämlich ein echt tolles Frühstücksbuffet!
    LG
    Sabienes

  4. Daggi

    das Heidelberger Schloss habe ich auch auf der Liste und wenn mich nicht mehr mit dem Freiburger Münster verbinden würde, wäre auch der Dom drauf ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − acht =

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)