Gib mir Worte

Welttag des Buches Blogger schenken Lesefreude-Verlosung

598685_144425162382934_392973229_nHeute ist der Welttag des Buches. Ein wie ich finde sehr wichtiger Tag, denn wir sollten diesen heiligen Seiten, die mit Schweiß und Arbeit erdacht und geschrieben wurden, die liebevoll lektoriert wurden und in ein wunderbares Cover gesteckt wurden, huldigen. Allein schon wegen des Geruchs eines „frischen“ Buches gehört ihm ein Welttag. Ein Dank an alle Autoren, Lektoren, Grafiker, Verlage und sonstige Buchtreibende, das ihr uns Monat für Monat eine Vielzahl von Reisen in die Phantasie oder Fachwelt ermöglichst.

Weil heute der Welttag des Buches ist, und weil ich die Aktion Blogger schenken Lesefreude von der Geschichten Agentin und Pudelmützes Bücherwelten so klasse fand gibt es heute auch hier, wie auf insgesamt 1008 Blogs eine Buchverlosung. Der Wahnsinn, oder?

Hier auf Gib mir Worte könnt ihr den Roman Ein Akt der Gewalt von Ryan David Jahn gewinnen.
IMG_9303

Klappentext:
Es ist vier Uhr früh, als sich Katrina Marino auf den Heimweg macht. Die Straßen sind menschenleer, trotzdem hat Katrina das Gefühl, beobachtet zu werden. Als sie sich wenig später ihrer Haustür nähert, nimmt sie aus dem Augenwinkel eine Gestalt wahr. Noch bevor sie reagieren kann, ist der Angreifer über ihr und sticht mit einem Messer auf sie ein. Katrina fängt an zu schreien. Katrinas Nachbarn hören ihre Schreie. Alle schauen aus ihren Fenstern, doch wer unternimmt etwas?

„Ein Akt der Gewalt” basiert auf einer wahren Geschichte, dem Mord an Kitty Genovese, der 1964 weltweit für Schlagzeilen sorgte und dessen Umstände später unter dem Begriff Bystander-Effekt in die Kriminalgeschichte eingingen.

Ich habe das Buch am 28. Januar vorgestellt und fand es wirklich spitze. Deshalb habe ich mich für Ein Akt der Gewalt entschieden. Ich hoffe, das ich den Gewinner mit dem Buch auch auch echte Lesefreude machen kann.

Wie funktioniert das Ganze? Ganz einfach; schreibt mir in den Kommentaren, warum der Welttag des Buches Eurer Meinung nach wichtig ist. Teilnehmen dürfen alle Personen über 18 Jahre, Teilnehmer unter 18 benötigen die Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Wichtig ist, das Ihr mir im Kommentar eine gültige E-Mail Adresse angebt, damit ich Euch im Gewinnfall erreichen kann.
Doppelte Teilnahmen fische ich heraus, also bitte nicht schummeln. Schlusspfiff ist am 29. April um 23:59 Uhr.

Ich hoffe bei so viele teilnehmenden Blogs auch hier einige Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Hier habe ich eine kleine Liste befreundeter Blogger, die ebenfalls an der Aktion teilnehmen. Viel Spaß am Welttag des Buches und viel Glück bei der Teilnahme an den zahlreichen Verlosungen. Auf der Aktionsseite Blogger schenken Lesefreude auf Facebook könnt Ihr die Gesamtliste aller Blogs einsehen.

Und weil ich seit gestern so viel Spaß an der Sache hatte, habe ich hier noch eine kleine Zusatzverlosung gestartet, auch wenn meine Claudia das Gegenteil behauptet *prust*

56 Kommentare zu “Welttag des Buches Blogger schenken Lesefreude-Verlosung

  1. Drapegon

    Toll das du auch an der Aktion teilnimmst. Ich bin natürlich mit meinem Kritikblog mit dabei. Bei der Verlosung brauchst du mich nicht zu berücksichtigen.

    LG Petra

  2. Trudi

    Der Welttag des Buches ist meiner Meinung nach wichtig, weil er die Menschen miteinander verbindet. Was gibt es Schöneres, als ein gemeinsames Hobby gleichzeitig auszuüben.

  3. MestraYllana

    Oh weh, ein Buch über Zivilcourage im weitersten Sinn nur viel schlimmer… das erinnert mich daran, dass letzte Woche jemand an ein parkendes Auto anfuhr und dann abhauen wollte… als wir ihn darauf hinwiesen, motze uns nicht nur der Verursacher an, sondern auch ein Passant, der vorbeiging – was wir uns einbilden, sich da einzumischen, es sei doch eh nicht unser Auto, also könne es uns doch egal sein… =(

    der Welttag des Buches ist ja auch gleichzeitig der Welttag des Urheberrechtes – wichtig finde ich ihn nicht nur deshalb, sondern auch, damit Bücher bloß nicht in Vergessenheit geraden – auch wenn ich E-Books toll finde, so sind sie nicht mit dem Gefühl vergleichbar, ein ECHTES BUCH in der Hand zu halten! <3

  4. Melliausosna

    Ich möchte den Gewinn nicht, wollte aber nicht ohne Kommentar gehen :) Machen aber wirklich viele Blogger mit die ich kenne :-)

    Lupe such , kann noch immer nicht gut sehen was ich hier tippe*Lach*

  5. Ines Haberhauer

    Vielen Dank, dass du an dieser tollen Aktion teilnimmst.
    Ich würde dieses spannende Buch sehr gern gewinnen!

    1. Ines Haberhauer

      Ich halte den Welttag des Buches gerade in der heutigen Zeit, in der fast alles elektronisch abgewickelt wird für ein ganz großes Kulturgut, das man ehren und hochhalten sollte.

  6. Solitary

    Ich finde den Welttag des Buches gut, denn er zeigt auf, wie wichtig es ist, dass man das Thema LESEN thematisiert und fördert. Lesen verbindet und wer nicht lesen kann, ist klar im Nachteil! Ich finde, dass man vor allem bei den Kindern das Thema Lesen und Vorlesen groß schreiben sollte!

    LG Soli

    1. Ramona :)

      Die Hälfte vergessen *sorry* Wichtig ist er mir schon ein bisschen, allerdinsg geht er vielen in meinem Bekanntenkreis am A… vorbei. Was ich sehr schade finde da an so einem Tag eine Kleinigkeit für Kinder veranstaltet werden könnte ^^ Denn sie sind die Leser von morgen und deshalb versuche ich Scott auch oft zum Buch angucken zu annimieren.

  7. Bibilotta

    Schöner Beitrag von dir…und wie vorangekündigt möcht ich da natürlich gerne mit in den Lostopf springen.
    Warum man den Welttag des Buches huldigen sollte, das ist doch klar…Lesefreude gehört geteilt…wann kann man sich so vom Alltag abschotten, wenn nicht in einem guten Buch und einer tollen Geschichte. Ich finde das braucht ein jeder und sollte sich ein jeder gönnen. Schon von klein an hab ich mit Büchern nur so um mich geworfen (Im übertragenen Sinne) und das ist bis heute erhalten geblieben…mal mehr verstärtk mal weniger…und das sollte auch den Kindern schon nahegebracht werden.
    Und darum ist das BUCH einen Welttag allemal wert…

    Liebe Grüße

    Bibi

  8. Jasmin Stefan

    Der Welttag des Buches ist meiner Ansicht nach in vielerlei Hinsicht wichtig.
    Erst einmal verbinden Bücher ungemein, was durch den Tag noch einmal deutlich aufgezeigt wird. Desweiteren zeigt er Lesefaulen Menschen eine Option auf, wie sie sich sonst noch ein paar Minuten für sich selbst gönnen & gleichzeitig dabei ihre Fantasie fördern können. Zum Anderen ist das Lesen an sich natürlich sehr wichtig, da sich die Rechtschreibung und Grammatik unterbewusst im Gehirn abspeichert, man (vielleicht) etwas redegewandter wird & Schüler schreiben oftmals dann auch in der Schule im Deutschunterricht bessere Noten bspw in Diktaten (war zumindest bei mir so).

    & der Wichtigste Punkt:
    Bücher schenken Freude & berühren. So wie wir Menschen auch.

  9. Petra Molitor

    Welttag des Buches – soviel wichtiger als Tag des Bieres, Tag der Unterwäsche, Tag der laufenden Nase und anderem Scheiss !!!

    Ich liebe Bücher.

    Damit ist alles gesagt.

  10. Anja

    Der Welttag des Buches ist eine tolle Gelegenheit zu feiern, wie viel schöner und spannender Bücher das Leben machen (können).
    Eure Aktion finde ich grossartig. Ich finde hier jede Menge neue Blogs und dann gleich noch Tips, was ich als nächstes lesen könnte. Danke fürs Mitmachen!

  11. Talia

    Ich finde es ist einfach eine tolle Aktion und widmet den Büchern etwas mehr Aufmerksamkeit und dadurch werden bestimmt die ein oder anderen neuen Lesefreunde gewonnen!

    Liebe Grüße
    Talia

  12. Tinkafly

    Lesen ist was unglaublich tolles. Es lässt einen in Welten eintauchen die es so nicht gibt, regt die Fantasie an und lässt einen unglaublich tolle Sachen erleben.Ich hoffe das durch den Welltag des Buches einige Leute zum lesen kommen.
    LG

  13. Janine

    Ich finde den Welttag des Buches wichtig, weil man dann erinnert wird wieviele tolle Bücher es gibt und ich hoffe auch das mehr Menschen wieder dazu angeregt werden sich ein Buch zu schnappen und es zu lesen.
    LG

  14. Bibi

    Ich finde den Welttag des Buches super wichtig, weil gerade in der Zeit der modernen Medien so alle nochmal an das Buch erinnert werden. So bekommt man vlt den einen, oder anderen doch noch zum Lesen.

  15. Bettina

    ich finde den Welttag des Buches wichtig, weil ich finde, dass Bücher heute viel zu sehr durch TV, Internet, Smartphones usw. untergehen. Vl hilft dieser Tag ja wieder mehr Aufmerksamkeit auf Bücher + lesen zu lenken, da sie die Fantasie anregen, einen in fremde Welten eintauchen lasen, etc. etc ;)
    liebe grüße

  16. Julia

    Ich würde das Buch gerne lesen. Der Welttag des Buches überfordert mich aber völlig. Es gibt ja jetzt so viele tolle Bücher zu gewinnen, wobei man vorher immer noch einen meist ebenso schönen Blogbeitrag dazu durchlesen und sich bei Interesse auch noch den Blog anschauen muss. Der Tag hat einfach zu wenig Stunden :D

    Liebe Grüße

  17. Kati85

    Dieses Buch würde mich wirklich unsagbar interessieren – Vielleicht habe ich ja Glück was wundervoll wäre :)

    1. Sunny

      Hallo Kati,
      bitte noch um die Antwort zu meiner Frage ergänzen :-D Ich habe Dir eine Mail geschickt.

  18. Judith Telser

    Hallo!
    Ich finde den Welttag des Buches so wichtig, weil dadurch viele zum Lesen motiviert werden :-)
    LG, Judith

  19. Kathrin

    Hi,
    Lesen ist wichtig, denn lesen bildet. Auch wenns komisch und elitär klingt, das ist es deifntiv nicht. LEsen erschließt einem andere Welten, andere Denkweisen, lässt mich die Gefühle anderer erfahren und wenn nicht unbedingt verstehen, vielleicht doch respektieren.Lesen öffnet unseren Horizont.
    Nebenbei lehrt es uns auch Rechtschreibung und GRammatik…

    lg Kayie

    1. Kathrin

      haha, ich schäme mich übrigens meiner Rechtschreibfehler in vorigem Beitrag, normal kann ich es besser, aber die Schrift hier ist so wahnsinnig klein dass ich nicht richtig hingeschaut, sondern einfach abgeschickt habe…
      Soviel zu lesen bildet :-)

  20. Jenny

    Hey :)
    Also ich habe ehrlich gesagt heute zum ersten Mal vom Welttag des Buches gehört, bin aber begeistert, was für eine große Runde er in den Medien, speziell online, macht. Ich habe heute eine riesige Zahl an neuen, interessanten Büchern entdeckt und viele faszinierende Lesebegeisterte über ihre Blogs kennengelernt. Schon seit längerer Zeit nehme ich an Leserunden teil und tausche mich allgemein gerne in Bücherforen mit anderen Lesern aus – und ich liebe es, dass ein Tag wie dieser all das noch weiter anregt!

    An „Ein Akt der Gewalt“ habe ich sehr großes Interesse, da mich das menschliche Verhalten, speziell in Extremsituationen, sehr begeistert. In diesem Zusammenhang habe ich letztens „Folter: Die Alltäglichkeit des Unfassbaren“ von Manfred Nowak gelesen, wo es um Folter in der Haft und die Haftbedingungen allgemein geht – ein Buch, das mich sehr erschüttert aber auch begeistert hat, eines, das ich wohl niemals vergessen werde. Ich habe das Gefühl, dass ich mit „Ein Akt der Gewalt“ ein ähnlich einprägsames und auf gruselige Weise faszinierendes Buch finden würde.

    Danke für die tolle Aktion und liebe Grüße,
    Jenny

    1. Sunny

      Hallo Jenny,
      ganz so extrem wie dass was Du beschreibst ist es sicherlich nicht. Aber es zeigt eben Ursachen, warum sich Menschen nicht aufgerafft habe zu helfen, und es so zu dieser Katastrophe kommen konnte.

  21. Jasmin

    Hallo,
    ich finde den Tag des Buches wichtig, da Bücher scheinbar in Vergessenheit zu geraten scheinen. Ich kenne Leute, die tatsächlich sagen, noch nie ein Buch gelesen zu haben. Das finde ich schade.
    Liebe Grüße

  22. Sabine K.

    Hallöchen :)
    Auch ich nehme mit meinem Blögchen teil und liebe diese ganze Aktion!!!

    Gerade heutzutage, wo man die Leute nur mit Smartphones, Tablets usw. durch die Gegend rennen sieht und nü ja auch noch mit Ebook-Readern, ist es ganz ganz toll, dass mal auf das Buch als solches sich besonnen wird. Ja, ich weiß, viele Jugendliche sind erst durch die stylishen Ebook-Reader überhaupt erst wieder dazu gekommen, zu lesen, weils stylish ist, aber ich freu mich trotzdem immer wieder, wenn ich in der Bahn Leute mit dem „Oldschool“-Buch in der Hand sehe :) und eben nicht irgendwo bei Facebook eben noch schnell den Standort posten oder irgendwas auf dem Tablet zocken. Literatur ist wichtig und da kann man gar nicht genug drauf aufmerskam machen!

    Liebe Grüße
    Bine

  23. Pingback: Und noch eine Buchverlosung

  24. Bernhard

    Hier ist mein Gegenbesuch (www.kulturpflger.de ;) )

    Der Welttag des Buches ist deshalb wichtig, weil er für das Lesen von Geschichten und Gedichten und Erzählungen wirbt und damit die Phantasie, die Toleranz und die Gelassenheit der Gesellschaft fördert.

  25. Yvonne Witt

    Ich finde, der Welttag des Buches ist wichtig, weil heutzutage viel zu wenig gelesen wird, alle gucken nur noch Fernsehen oder surfen im Internet und die Bücher verstauben in den Regalen. Das muss man wieder ändern.

    LG
    Yvonne

  26. Rachel

    Huhu,
    ich würde gern in den Lostopf hüpfen. :)
    Der Welttag des Buches ist deswegen wichtig, weil Bücher für die meisten Menschen immer mehr an Bedeutung verlieren, denn es gibt auch viele andere Medien, die bequemer und interessanter erscheinen, vor allem Fernsehen/Filme und Internet. Das Buch darf nicht aussterben, deshalb ist dieser Welttag ganz toll. Er sollte nur mehr bekannt werden, kaum einer weiß (der nicht sowieso schon Buchliebhaber ist), dass er gestern stattgefunden hat.
    LG,
    Rachel (buecherwahn@gmx.de)

  27. Ivonne

    Hallo :)

    Ich würde gerne an deiner Verlosung teilnehmen.
    Brauche noch dringend ein tolles Buch für den diesjährigen Sommerurlaub und die Handlung dieses Buches klingt auf jeden Fall vielversprechend :)

    Der Buchtag ist für mich in der Hinsicht so besonders, dass er mich uns sicher auch viele andere Menschen daran erinnert, wie toll Bücher eigentlich sind. Leider sind in der heutigen Zeit ja viele technische Dinge für die meisten Menschen interessanter oder wichtiger geworden, als ein gutes altes Buch.

    LG ♥
    Ivonne

  28. Simone P.

    Guten Abend, oder doch eher Gute Nacht?^^

    Also ich finde den Welttag des Buches sogar sehr wichtig. Meine Familie hat letztes Jahr schon mitgemacht, als es Bücher zum verschenken gab. Wir haben insgesamt 120 Bücher verschenkt.
    Mir fehlt in der heutigen Zeit die Fantasie, die Zeilen in einem auslösen.
    Meistens wird alles nur gesehen und nicht gelesen.Ich denke dadurch schwindet die Fantasie auch etwas. Besonders für Kinder ist es doch wichtig, ihre Fantasie anzuregen!
    Liebe Grüße
    Mone P. ( abbelschoale@yahoo.de)

  29. Thomas Witte

    Ich finde den Welttag des Buches wichtig, weil Bücher einfach wieder mehr dazugehören sollten. Und darauf muss man aufmerksam machen. Zum Beispiel mit so tollen Aktionen, wie diesen hier!

    Über das Buch würde ich mich mega freuen!
    Liebe Grüße, Thomas!

    P.S. Ihr wollt noch eine Chance auf einen super spannenden Thriller? Dann schaut bei mir vorbei!
    http://toms-lesewelten.blogspot.de

  30. Diana

    Tolle Aktion, da bin ich gern dabei. Ich finde den Tag sehr wichtig, wir haben letztens eine Wohnung ausgeräumt wo auch alte Bücher drin waren. Da wollten doch tatsächlich Leute die Bücher wegschmeißen, ich meine, hallo? Sowas hätte es früher nicht gegeben, den Wert eines Buches sollten alle nochmal zu schätzen wissen und vor allem an die Kinder weitergeben.
    LG
    Diana
    dinwolf@gmx.de

  31. Jacqueline

    Ich finde den Welttag des Buches wichtig, weil auf den Wert von Büchern auch mal hingewiesen wird.

  32. Erika

    Ich finde den Tag wichtig, weil heutzutage sowieso von den meisten Menschen viel weniger gelesen wird, was wirklich traurig ist.

  33. Manfred

    Für mich ist der Tag wichtig, weil vielleicht Menschen dazu angeregt werden, sich auch mal wieder ein tolles Buch zu gönnen.

  34. Joe

    Hallo,
    Ich würde gerne an der Verlosung teilnehmen.

    Der Welttag des Buches ist wichtig, denn
    Books feed your head!

    Gruß
    Joe

  35. Theresa

    oh da hab ich doch glatt was vergessen.
    ich finde den tag des buches wichtig weil in der heutigen zeit viel zu wenig gelesen wird. ich finde bücher auch besser als jedes eBook. ich brauch einfach seiten in der hand.

  36. Judith Telser

    Hallo!
    Ich finde den Welttag des Buches so wichtig, weil das Lesen JEDEM nähergebracht werden sollte. Viele Menschen nehmen sich leider nicht mehr die Zeit dafür, und ich finde das richtig traurig, ist Lesen doch Abenteuer im Kopf.
    LG, Judith

  37. Manuela Braatz

    Der Welttag des Buches ist wichtig, damit man all Diejenigen daran erinnert, dass es auch ein Leben ohne Konsolen, Gewalt, Alkohol, Drogen, Langeweile und Frustration gibt, die eben aufgezählte Dinge tagtäglich erleben (müssen / wollen). Ein Buch läßt uns fantasieren. Es läßt uns das vorstellen, wozu wir im Geiste fähig sind. Und es gibt uns die unterschiedlichsten Gefühle, wie Mut, Hoffnung, Glück und Liebe, deren Existenz in der wirklichen Welt manchmal angezweifelt werden. Ein Buch ist sprichwörtlich auch der Glaube an alles, was wir wollen.

  38. Mara Becker

    Ein Welttag des Buches ist wichtig, denn dadurch kann man andere zum Lesen anniemieren und ihnen zeigen, das die Fantasie beim Lesen grenzenlos ist und man jederzeit eine kleine Flucht aus dem Alltag hat.
    Die Aktion in diesem Jahr finde ich besonders toll, denn dadurch lernt man unterschiedliche Blogs kennen, die man sonst viel. nie entdeckt hätte.
    Gruß Mara

  39. Daniel Winzen

    Hallo,
    Die Aktion »Blogger schenken Lesefreude« am Welttag des Buches finde ich sehr toll, weil man dadurch viele verschiedene Blogs kennenlernen kann und man mit etwas Glück sein Bücherregal auffüllen kann. Am Welttag des Buches wollte ich besonders viel lesen, wo mir die Schule leider einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, aber am darauf folgenden Tag habe ich dann alles nachgeholt.
    E-Mail: d@winzen4.de
    Liebe Grüße,
    Daniel

  40. Julia

    Hallo

    Würde auch liebend gerne bei deiner Verlosung mit machen :-D

    Ich habe dieses Jahr das 1. mal von dieser Aktion gehört, und war gespannt was mich erwartet.
    Was soll ich sagen. … wirklich begeistert hat es mich nicht-
    Nein,im Gegenteil, ich bin immer noch richtig überwältigt und beeindruckt :-D
    Es hat mich richtig sprachlos gemacht und ich kam aus dem staunen nicht meht heraus.
    Das ist so Lobenswert!!!

    Nicht nur wegen der Gewinn Möglichkeit, sondern weil man so dermaßen viele fantastische Bücher näher gebracht bekommt.
    An einige hätte ich mich ,normaler Weise ,nicht heran getraut oder sie gar beachtet.
    Das ändert sich jetzt dank euch ♥
    Und es gibt soooo tolle Blogs in denen man stöbern kann. ..
    Das hab ich all die Jahre verpasst :-(

    Liebe Grüße,
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + 12 =

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)