Gib mir Worte

Iris / Weihnachten im August

1150867_651535701524810_1139295729_nNein, ich bin nicht völlig durchgeknallt, sondern teile einfach mit, dass Weihnachten in diesem Jahr vorläufig auf den 8. August fiel. Es war nämlich ein Gefühl wie Weihnachten, als ich an diesem Tag in aller Herrgottsfrühe zwei geheimnisvolle Päckchen öffnete, die schon seit längerer Zeit darauf warteten. Auch das vorherige Betasten, Spekulieren, Ungeduldigsein war genau wie sonst zu Weihnachten. Und da ich nicht am 8.8. Geburtstag habe, kann ja nur von einer Wichtelaktion die Rede sein, und zwar vom Liegestuhlwichteln, das Mella und Susanne nun schon zum dritten Mal veranstalteten, damit den Buchwichteljunkies bis Weihnachten nicht so heftige Entzugserscheinungen drohen.

Es gab in diesem Jahr mehrere Kategorien und man durfte auch mehrfach mitmachen. Ganz neu war das Wichteln von DIY und die Buchkategorie „Überraschung“. Diese hatte es mir besonders angetan und so meldete ich mich dafür und für Krimi/Thriller je einmal an. Ich selbst habe natürlich in jeder dieser Kategorien auch eine Person bewichtelt, wobei sich bei Krimi/Thriller herausstellte, dass meine Wichtelmama zugleich mein Wichtelkind war. Sachen gibts, die gibt es nur beim Wichteln :wink:

CIMG3380Hier rechts seht ihr nun, was mir Perdita als Thriller/Krimi geschickt hat. Mit Tess Gerritsen hat sie einen Volltreffer gelandet und dabei Glück gehabt, dass ich ausgerechnet „Grabesstille“ noch nicht kenne. Jetzt fiebere ich der Lektüre entgegen. Als Zugabe fand ich eine hübsche Karte und eine Creme und bedanke mich hiermit ganz herzlich bei Perdita.

CIMG3378Links seht ihr nun den Inhalt des Päckchens aus der Kategorie Überraschung. Ich hatte wirklich auf Überrschung total gesetzt und nicht von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, bestimmte Genres einfach sicherheitshalber auszuschließen. Wenn schon, denn schon , hatte ich mir gedacht und war deshalb bei diesem Päckchen von Nadine Scherer besonders aufgeregt, Wichteln de Luxe sozusagen  :lol: Vorgefunden habe ich das Buch „Wie angelt man sich einen Dämon“ von Julie Kenner. Nie gehört, nie gesehen – und darum so gelungen! Es sieht mir nach Chicklit mit einem Schuss Fantasy aus und ich bin schon sehr gespannt. Auch hier waren wie man sieht Zugaben dabei: eine „tierische“ Karte, ein Lesezeichen, Badezusatz, Körperbutter und eine Leseprobe von Kerstin Giers „Silber“, das ich auch noch nicht kenne, aber auf der WuLi habe. Auch bei Nadine bedanke ich mich ganz herzlich und natürlich auch bei Mella und Susanne für die geduldige Organisation.

Jetzt lauere ich auf das weihnachtliche Buchwichteln und versüße mir die Wartezeit u.a. mit den gerade erhaltenen Leseschätzchen. Das Leben kann so schön sein :smile:
 

8 Kommentare zu “Iris / Weihnachten im August

  1. Mella

    Schöne Wichtelpakete! Ja, ab Oktober geht es eh schon wieder mit dem Buchwichteln los.
    Schön, dass Überraschung so gut ankommt.
    LG Mella

  2. Mel

    Hallo,
    So ging es mir auch. Ich hatte auch das Gefühl es wäre Weihnachten. Ich habe mich über meine Päckchen auch riesig gefreut.
    Das Buch „Wie angelt man sich einen Dämon“ wollte ich auch schon lesen.
    Viel Spaß beim lesen deiner Bücher.
    Lg Mel

  3. Iris

    @Mel: Ich kann es ja nach der Lektüre als Wanderbuch in der Gruppe „Gutes Buch auf Wanderschaft“ zur Verfügung stellen.
    LG Iris

  4. Bibilotta

    Na da hat sich ja noch jemand wahnsinnig gefreut ;) Einfach nur schön, was für tolle wichteleien so ans TAgeslicht kommen. Die Bücher, die du erhalten hast kenn ich nicht, könnt ich mir aber mal genauer anschauen ;)
    Wünsche dir viel Spaß damit und *Weihnachten im August* find ich eine wirklich klasse Sache ;))
    Liebe Grüße
    Bibi

    1. Iris

      Meld dich doch bei der Gruppe „Gutes Buch auf Wanderschaft“ an. Da schicke ich sie wahrscheinlich auf Reisen.
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + 5 =

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)