Sehr viel Lese und Hörspaß in der Kurzversion

Rezensionen in der Kurzversion – sorry

Es stimmt nicht, dass ich in letzter Zeit nicht viel tolle Bücher gelesen und gehört habe, es stimmt allerdings, dass mir die Zeit fehlte, für jedes einzelne eine Rezension zu schreiben. Das wird sich nun auch in absehbarer Zeit ändern. So lange möchte ich euch aber zumindest einen kurzen Einblick geben, was ich entdeckt habe und empfehlen kann .

Die Kurzversion heißt in diesem Fall, ein Bild des Buches, der Klappentext und meine Kurzmeinung zum Roman.

Die eigenen Zusammenfassungen lasse ich heute erst einmal aus, wenn ich noch Zeit dazu finden kann, werde ich die Bücher später noch einmal im Einzelnen beschreiben. Das kann ich aber heute noch nicht versprechen. Bücher, die in die beiden Challenges passen, bei denen ich in diesem Jahr teilnehme, sind entsprechend markiert. Ich hoffe, Kerstin und Daggi lassen mir das auch in kurzer Form durchgehen ♥.  Und los gehts …

 

Finderlohn – Stephen King

Kurzbeschreibung:
John Rothstein hat in den Sechzigern drei berühmte Romane veröffentlicht, seither aber nichts mehr. Morris Bellamy, ein psychopathischer Verehrer, ermordet den Autor aus Wut über dessen »Verrat«. Seine Beute besteht aus einer großen Menge Geld und einer wahren Fundgrube an Notizbüchern, die auch unveröffentlichte Romane enthalten. Bellamy vergräbt vorerst alles – und wandert dummerweise für ein völlig anderes Verbrechen in den Knast. Jahre später stößt der Junge Peter Saubers auf den »Schatz«. Nach seiner Haftentlassung kommt Bellamy dem ahnungslosen Peter auf die Spur und macht Jagd auf ihn. Kann Bill Hodges, den wir als Detective a. D. aus Mr. Mercedes kennen, den Wahnsinnigen stoppen?
Quelle Amazon

Fazit Kurzversion

Ein Wiedersehen mit Bill Hodges, Jerome und Holly und ein Buch, welches mich wie (fast) jedes von Stephen King mit den ersten zehn Seiten in den Bann gezogen hat. Ein Autor und sein nicht vollendetes Werk, eine Junge, der per Zufall den Fund seines Lebens macht und ein Verrückter namens Bellamy, der alles dafür geben wird, seinen “Schatz” zurückzuerobern. Superschön auch für mich, es wird wohl einen dritten Band mit Bill Hodges geben, warum sonst sollte man erfahren, dass er den Mercedes Killer noch fast wöchentlich besucht?

Sechs von sechs Daumen

Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.

Zerschunden – Michael Tsokos

Kurzbeschreibung:
Ein Serienkiller, der europaweit in der Nähe von Flughäfen zuschlägt. Er ist schnell, er ist unberechenbar, und er ist nicht zu fassen. Seine Opfer: Alleinstehende Frauen, auf deren Körper er seine ganz persönliche Signatur hinterlässt. Ein Fall für Rechtsmediziner Fred Abel vom Bundeskriminalamt, der plötzlich tiefer in den Fall involviert ist, als er möchte. Denn der Hauptverdächtige ist ein alter Freund, dessen kleine Tochter im Sterben liegt.
Quelle Amazon

Fazit Kurzversion

Sehnsüchtig habe ich auf den Veröffentlichungstermin dieses Buches gewartet und es hat sich gelohnt. Ein Thriller, der die Erfahrungen von Michael Tsokos mehr als einmal in den Vordergrund der Erzählung stellt. Wer könnte mehr aus einem Alltag berichten, als eine Person, für die es Alltag ist? Spannender Thriller der Alltagsgeschichte und Schicksal gekonnt mit einfließen lässt und mich von Anfang an gefesselt hat.

Sechs von sechs Daumen

Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.

 

Wolfgang muss weg ! – Cathrin Moeller

Kurzbeschreibung:
Da liegt er nun, ganz friedlich – in der Tiefkühltruhe zwischen Erbsen und Möhrchen: Wolfgang, Annemies Gatte. Einst erfolgreicher Polizist, bekennender Macho, einfallsloser Liebhaber. Jetzt mausetot. Dass es nur ein Unfall war, dafür hat Annemie keine Zeugen. Zum Glück weiß sie als gute Hausfrau, wie man Blutflecken entfernt. Doch als sich plötzlich die anstrengende Schwiegermutter bei ihr einquartiert und Wolfgangs bester Freund beginnt herumzuschnüffeln, begreift Annemie, dass ihr Mann seinen Frieden nicht dauerhaft in der Tiefkühltruhe finden wird. Mit ihrer Schwiegermutter und ihrer besten Freundin Dörte begibt Annemie sich auf eine irrwitzige Odyssee. Vorbei an neugierigen Zöllnern, verzweifelten Ex-Geliebten und einem viel zu attraktiven Carabinieri – immer mit der Leiche im Gepäck.
Quelle Amazon

Fazit Kurzversion

Hier darf ich eine kurze Vorgeschichte einfügen , ich hörte den Anfang der Geschichte bei einer Lesung auf der Buchmesse. Den Titel hatte ich vor lauter Geschnatter mit Bettina nicht gehört. Ich wusste lediglich, dass ich dieses Buch weiterlesen wollte, und staunte nicht schlecht, als ich am Stand von Mira den Titel erfuhr. Ich habe es meinem Mann mit äußerster Vorsicht gezeigt und betont, dass ich es ohne Hintergedanken gekauft habe.

Wie gesagt vom Anfang durch die Lesung entzückt, freute ich mich auf eine witzige Geschichte mit skurrilen Wendungen. Was mit der Leiche Wolfgangs passiert und welche Umstände von außen Annemies Pläne durchkreuzen, ist sehr spaßig, wenn auch in kleinen Teilen ein wenig zu sehr überspitzt. Ich hatte jedoch eine Menge Spaß an der Geschichte und vergebe fünf von sechs Daumen.

Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.

Diese Rezension ist eine abgearbeitete Aufgabe von Daggis Buch-Challenge 2015
03. Lese ein Buch mit einem überwiegend rosa oder roten Cover.

Dem Glück so nah – Louise Walters

Kurzbeschreibung:
Roberta liebt Bücher. Sie liebt es, in alten Ausgaben zu stöbern und dabei unerwartete Entdeckungen zu machen: Briefe, Notizen oder Postkarten, die die Vorbesitzer zwischen den Seiten vergessen haben. Als sie in einem alten Koffer ihrer Großmutter einen wahren Bücherschatz findet, stößt sie in einem der Exemplare auf einen Brief, der all ihre bisherigen Fundstücke in den Schatten stellt. Es ist ein Liebesbrief ihres im Krieg gefallenen Großvaters – doch ist er datiert auf einen Zeitpunkt, als dieser schon längst hätte tot sein müssen …
Dem Glück so nah:Quelle Amazon

Fazit Kurzversion

Schön war es mit Roberta in der Buchhandlung und auch die Handlungen in der Vergangenheit bei Robertas Großmutter Dorothy haben mich in ihren Bann gezogen. Beide Frauen heißen einen Mann in ihrem Leben willkommen, der ihre große Liebe werden könnte. In Vergangenheit und Gegenwart stellen sich manch widrige Umstände zwischen das rasche Liebesglück. Werden sie es beide finden – jein- und mit dem Ende habe ich ein wenig gehadert, weil ich mir für Jan und Dorothy ein wenig mehr Glück gewünscht hätte. Ich weiß, es kann nicht immer ein Happy End sein. 

Fünf von sechs Daumen

Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.

Glennkill – Leonie Swann

Kurzbeschreibung:
Leblos liegt der Schäfer George Glenn im irischen Gras, ein Spaten ragt aus seiner Brust. Seine Schafe sind entsetzt: Wer kann den alten Schäfer umgebracht haben? Und warum? Miss Maple, das klügste Schaf der Herde, beginnt sich für den Fall zu interessieren. Glücklicherweise hat George seinen Schafen vorgelesen, und so trifft sie das kriminalistische Problem nicht ganz unvorbereitet. Unerbittlich folgen sie der Spur des Täters und kommen den Geheimnissen der Menschenwelt dabei nach und nach auf die Schliche – bis es ihnen schließlich gelingt, Licht ins Dunkel zu bringen und den rätselhaften Tod ihres Schäfers aufzuklären.
Quelle Amazon

Fazit Kurzversion

Ein Krimi aus der Sicht von Schafen, die zum Glück durch den Umstand, jeden Tag ein wenig aus Krimis vorgelesen bekommen zu haben, den Vorteil haben bestens im Bild zu sein. Diese Erfahrungen helfen ihnen bei den Ermittlungen weiter, als ihr Schäfer eines Tages tot auf der Weide liegt. Besonders gut gefiel mir, dass die Tiere nicht nach Schema F der menschlichen Vorbilder ermittelten, sondern ihre eigenen, mitunter sehr skurrilen Schlussfolgerungen trafen. Sir Ritchfield, Maple, Zora, Othello und Mopple haben den Weg in mein Herz gefunden.

Sechs von sechs Daumen.

Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.

Ein gelesener Titel für die Verstaubte-Bücher-Challenge- die Zweite von Kerstin
VerstaubteBu00FCcherChallenge-300x168

Oktober:  Vielleicht mal wieder Fantasy? Das nicht, aber die Schafe haben fantastische Ermittlungsarbeit geleistet .

 

Mehr als Freundschaft? – Sandra Grauer

Kurzbeschreibung:
Wie weit würdest du für die Liebe gehen?

Was, wenn du dich in deine beste Freundin verliebst, sie aber schon vergeben ist? Wenn sie auf cool, sexy und durchtrainiert steht, du aber ziemlich genau das Gegenteil bist? Wenn sie alles ist, was du hast? Wenn du alles verlieren könntest? Was würdest du tun?
Leon geht volles Risiko und setzt dabei nicht nur sein Herz aufs Spiel. Noch während er versucht, Mia für sich zu gewinnen, beginnen die Dinge aus dem Ruder zu laufen.
Quelle Amazon

Fazit Kurzversion

Leon und Mia sind sehr gute Freunde, doch Leon erhofft sich mehr. Im Verlauf der Geschichte gesteht er sich ein, dass er sich in Mia verliebt hat. Aber wie könnte die allseits beliebte Mia sich ausgerechnet für ihn, den Außenseiter, entscheiden? Andererseits tut sie gemeinsam mit Pitt, dem Dritten in der Runde der Freunde, fast alles dafür Leon aus dem Abseits zu holen und verteidigt ihn gegen die Gemeinschaft der Mobber. Auch vor ihrem neuen Freund Patrick, der Leon ein Dorn im Auge ist, versucht sie zu schlichten. Das Ende der Geschichte (das schon sich bereits in den Anfangssätzen des Buches erahnen lässt) erschreckt und rüttelt auf. Denn wer kann schon in den Kopf eines anderen Menschen schauen?

Fünf von sechs Daumen

 

Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.

Diese Kurz- Rezension ist eine abgearbeitete Aufgabe von Daggis Buch-Challenge 2015
29. Lese ein Buch eines Qindie-Autoren (männlich oder weiblich).

Der Lebkuchenmann – J.A. Konrath

Kurzbeschreibung:
Für Lieutenant Jacqueline “Jack” Daniels fängt die Woche nicht gut an. Ihr Lebensgefährte ist mit seiner Fitnesstrainerin durchgebrannt, sie leidet unter chronischer Schlaflosigkeit, belastet ihre Kreditkarten mit Einkaufsorgien bei Shopping-Kanälen und zu allem Überfluss hinterlässt ein furchterregender Serienmörder, der sich der “Lebkuchenmann” nennt, verstümmelte Leichen in ihrem Revier.
Jack hat alle Hände voll damit zu tun, dem FBI mit seinem unsinnigen Profiling-Computer aus dem Weg zu gehen, ihr Glück bei einer Partneragentur zu versuchen, sich mit Straßengangstern herumzuschlagen und die Annäherungsversuche eines ungehobelten Privatermittlers abzuwehren.
Als wäre das alles nicht genug, muss sie zusammen mit ihrem verfressenen Partner Herb Benedict den irren Killer schnappen, bevor dieser erneut zuschlägt … und Jack steht auf seiner Todesliste an oberster Stelle.
Quelle Amazon

Fazit Kurzversion

Ein Krimi, in dem die Ermittlerin Jack Daniels heißt, zumindest in der Kurzform, da musste ich doch mal genauer hinsehen . Spannend war es, witzig und so unterhaltsam, dass ich den nächsten Roman aus der Serie bereits auf den Reader habe. Lieutenant Jacqueline Daniels war mir von Anfang an sympathisch und erinnerte mich stellenweise an eine sehr gute Freundin, was die Lektüre noch ein wenig amüsanter gestaltete.

Sechs von sechs Daumen

Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.

Das war die Kurzversion meiner zuletzt gehörten oder gelesenen Bücher. Bei Jojo Moyes und Liebe mit zwei Unbekannten bin ich fast am Ende angelangt und ich werde diese beiden Bücher wieder einzeln vorstellen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)
 

1 Trackback von "Sehr viel Lese und Hörspaß in der Kurzversion"

  1. am Dezember 10 um 19:38