Rosel von Melaten – Nikolaus Heidelbach

Rosel von Melaten – Nikolaus Heidelbach

Kurzzusammenfassung:
Fürchterliche Dinge gehen vor sich in der großen Stadt. Drei Kinder kommen ums Leben, und jedes Mal behauptet jemand, ein Mädchen in einem weißen Kleid und mit einer roten Krawatte gesehen zu haben, das schreiend über dem Unglücksort schwebte. Eine Weile rätseln die Leute noch über das Mädchen, dann gerät es in Vergessenheit. Nur Georg denkt weiter an die kleine weiße Gestalt und geht sie suchen auf dem Friedhof von Melaten Ein abgründiges, anrührendes Märchen – erzählt und gezeichnet vom einzigartigen Nikolaus Heidelbach.
Quelle Amazon

Der siebenjährige Georg lebt mit seiner Familie gegenüber des Melaten-Friedhofs. Der neugierige und mutige Junge findet diesen Umstand spannend, seine Eltern sind eher anderer Meinung und erwähnen diesen Ort viel lieber in Witzen, als ihn in den Alltag zu integrieren. Georg kennt die Gestalt im weißen Kleid und roter Krawatte, die jedes Mal schreiend erscheint, wenn im Ort ein Kind um Leben kommt, denn er hat sie schon einmal gesehen.

Eines Abends beschließt er, durchs Fenster zu klettern und am Friedhof auf sie zu warten. Viele Abende und Nächte vergehen, bevor er sie zum ersten Mal wieder zu Gesicht bekommt und ihr folgt. …

Das Buch hat insgesamt nur 64 Seiten, weshalb ich nicht mehr zum Inhalt verraten kann.

 

Fazit:

Die Geschichte von Nikolaus Heidelbach wird in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch geführt. Hmmm … vor 14 bis 15 Jahren würde ich es wohl nicht zum Lesen verschenken. Über diesem Alter allerdings nicht nur für Jugendliche ein Genuss. Alleine die Illustrationen des Heidelbach sind Bild für Bild ein echter Genuss. Ich war sofort verliebt in Georg, Rosel und Wilfried. Die Story ist schön, traurig, erschreckend und lässt in jedem Fall nachdenklich zurück.

Sechs von sechs Daumen.

Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.Daumen Pic.

Diese Rezension ist eine abgearbeitete Aufgabe von Daggis Buch-Challenge 2016
IMG_20151027_203801

14. Lese ein Kinder- oder Jugendbuch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)