Gib mir Worte

Punkt, Punkt, Punkt #50 – In der Weihnachtsbäckerei

Punkt, Punkt, Punkt #50 – In der Weihnachtsbäckerei

Ihr habt es gesehen, in der Wochenzahl steht nun eine 5 vorne an und ich habe es noch immer noch geschafft, meine Weihnachtsbäckerei zu eröffnen. Keine selbst gebackenen Plätzchen von mir diese Weihnacht und deshalb auch keine Fotos von meinen Backwerken. Allerdings habe ich schon ein paar Keksspenden erhalten . Und die knabbern wir jetzt genussvoll auf.
Meine Mom hat in diesem Jahr zum ersten Mal auch Shortbread gebacken. Kennt ihr das? Ich liebe es und weil ich weiß, dass es hier einige Teilnehmer gibt, die gerne backen. Deshalb stelle ich vor das Foto einfach mal das Rezept.
250g Butter
50g Zucker
50g Puderzucker
450g Mehl
3 Pck. Vanillinzucker
1 Prise Salz
Nach Wunsch etwas Orangenabrieb
Die Butter mit Zucker, einer Prise Salz und dem (Abrieb) cremig rühren.
Nach und nach das Mehl hinzugeben.
Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Darüber eine zweite Lage Backpapier legen und den Teig zwischen dem Papier mit einem Nudelholz ca 1,5 cm dick ausrollen.
Mit einer Gabel gleichmäßig einstechen, um das typische Shortbread-Muster zu erhalten.
Im vorgeheizten Backofen bei ca.170 Grad etwa 20 – 30 Minuten goldgelb backen.
Das Shortbread ist typischerweise nicht braun gebacken, also schaut öfter mal in den Ofen.
In Finger schneiden und mit Vanillezucker bestreuen.

Auf dem Foto seht ihr außerdem Haselnussplätzchen und Bethmännchen.
Bilder von den Plätzchen meiner Cousinchenkann ich leider nicht mehr zeigen , ihr ahnt weshalb.
Ich habe übrigens für die letzte Woche des Jahres das Thema Was ich euch mal zeigen wollte eingetragen und dachte mir, so kann jeder sein Thema gestalten. Hier waren ja Rückblick, Ausblick und andere Themen besprochen und so richtig einig, was es werden sollte, wurden wir uns nicht. Deshalb denke ich, so kann jeder einfach noch mal loslegen.
Einen schönen dritten Advent für euch alle und falls ihr in der Küche steht, um zu backen, viel Spaß in der Weihnachtsbäckerei ♪.
Merken

36 Kommentare zu “Punkt, Punkt, Punkt #50 – In der Weihnachtsbäckerei

  1. Barbara

    Guten Morgen!
    Ganz zuerst: Ein tolles Thema für unsere letzten Beiträge im 2016. Ich freue mich darauf.
    Ich habe vorgestern meine Weihnachtsbäckerei eröffnet.
    http://barbaraswelt.blogspot.ch/2016/12/punkt-punkt-punkt-50-in-der_11.html
    Shortbread kenne ich nicht. Das Rezept (und die Bilder, die ich ergoogelt habe). gefallen mir. Ich bräuchte nämlich nur die Butter durch Margarine zu ersetzen. Orangenabrieb käme selbstverständlich dazu.
    Ich wünsche euch allen einen schönen 3. Advent.
    Mit lieben Grüssen aus der Schweiz
    Barbara

    1. Sunny Autor des Beitrags

      Wenn du Zeit dafür hast und Lust, solltest du es wirklich probieren. Das sie eher bleich sind, gleichen sie mit viel Geschmack aus. https://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_good.gif

  2. moni

    Liebe Sandra,
    ich liebe diese einfachen, simplen, aber um so leckereren Plätzchen sehr. Vor allem, weil man sie mit einigen wenigen Zutaten immer wieder anders präsentieren kann.
    Ich habe (gerade noch kurz vor der Familien-Verteilung) meine Backstube geöffnet und zeige – nicht alle, ich habe noch ein paar mehr gebacken – die schmackhaften Ergebnisse hier:
    http://www.reflexionblog.de/blog/2016/12/11/punkt-punkt-punkt-50/
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen wunderschönen 3.Adventssonntag,
    herzlichst moni

    1. Sunny Autor des Beitrags

      Dein Rezept könnte mich fast dazu verführen den Backofen doch noch anzuwerfen https://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_whistle3.gif, wenn ich nur nicht so träge wäre.

  3. Iris

    Meine Weihnachtsbäckerei eröffnet heute im Kreise netter Freunde sozusagen als einmaliges Event. Zur Stärkung wird es Glühwein geben und da bin ich dann mal gespannt, wie insbesondere die Deko auf den Keksen dann gelingt. Deko ist finde ich immer extrem wichtig und lässt die Kekse gleich nochmal leckerer schmecken.
    Allen ringsum einen schönen 3. Advent und gelungene Backstunden.
    LG Iris

    1. Sunny Autor des Beitrags

      Viel Spaß und viel Erfolg. Meine Plätzchen bleiben meist eher recht schmucklos, dafür Backe ich in der Zeit eher noch ein weiteres Blech. https://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_yes.gif

  4. Pingback: …Punkt, Punkt, Punkt #50 – In der Weihnachtsbäckerei – Gedankenkruemel

    1. Sunny Autor des Beitrags

      Ich freue mich, das du überhaupt backen möchtest. So ganz leicht wird es nicht sein in diesem Jahr, aber du versuchst es und das finde ich toll https://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_good.gif

  5. Pingback: In der Weihnachtsbäckerei - keine Plätzchen für PPP#50!

  6. Sabienes

    Ich habe bis jetzt keine Weihnachtsplätzchen gebacken und werde es auch nicht tun. Nicht weil ich so faul bin oder es nicht kann. Aber meinen Männern ist der wochenlange Ausnahmezustand in der Küche und im ganzen Haus auf die Nerven gefallen und haben irgendwann mal ein Veto eingelegt.
    Seitdem geht es mir besser ….
    Obwohl mir so ein Shortbread schon gefallen täte. Ich kenne es aus GB nur steinhart, so dass man es in Tee oder wahlweise in Whiskey, Ale usw. hat tunken müssen ;-)
    Damit ich überhaupt mitmachen kann, habe ich was anderes gebacken, was nicht nur in der Vorweihnachtszeit schmeckt: http://www.traumalbum.de/weihnachtsbaeckerei/
    Dir und deiner Familie auch noch einen schönen 3. Advent!
    LG
    Sabienes

  7. Mel

    Ich hab auch erst am Sonntag mit dem Backen angefangen und werde es dieses Jahr nicht schaffen, welche davon zu verschicken. https://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_sad.gif
    Aber nächstes Jahr dann wieder. Im Moment liegen meine Prioritäten ein wenig anders.
    Und zu deinem Rezept. Das muss ich wohl mal testen, aber in den Finger schneide ich mich dann doch lieber nicht. https://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_seb_zunge.gif
    Lg Mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn + fünfzehn =

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)