Passagier 23 – Sebastian Fitzek

Passagier 23 – Sebastian Fitzek

Kurzinfo:
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt …

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm…
Quelle Amazon

Wie immer bei den Büchern von Sebastian Fitzek war ich nach 10 Seiten fest an seiner Angel und musste Seite um Seite dranbleiben.
Schon alleine das krankhafte und lebensbedrohende Verhalten des Ermittlers Martin Schwartz ließen darauf schließen, dass er sehr traumatische Erfahrungen hinter sich gelassen haben musste. Als er den Anruf von einer alten Dame bekommt, die ihn höflich aber bestimmt darum bittet an Bord der Sultans of the Sea zu kommen, trifft ihn sein damaliges Erlebnis mit voller Wucht. Nie wieder wollte er auch nur in die Nähe eines Kreuzfahrtschiffes kommen und schon gar nicht auf diesen Luxusliner. Dort beginnt seine Frau Selbstmord und nahm den gemeinsamen Sohn mit in den Tod. Eine Behauptung, von der Schwartz bis heute nicht überzeugt ist. Mit dem Teddy, der seinem Sohn Timmy gehörte, und der nun im Besitz der alten Dame ist, hat er keine andere Möglichkeit, als sich an Bord zu begeben. Zu groß ist die Hoffnung, doch noch die Wahrheit über den Tod seiner Familie herauszubekommen.
Auf dem Schiff kommt er rasch hinter Handlungsweisen und Vorfälle, die ihm in seiner Vermutung recht geben, dass der vermeintliche Selbstmord seiner Frau anders abgelaufen ist, als ihm die Reederei weismachen wollte.

Fazit:
Wie gewohnt schreib Fitzek mit Passagier 23 einer Thriller, den ich nur sehr schwer aus der Hand legen konnte. Ein Tages-Auftrag, den ich sehr gerne gelesen habe und der einige sehr überraschende Entwicklungen beinhaltete. Auch wenn manche Situationen sehr viel Fantasie erforderten, liebe ich seine Art den Leser Achterbahn fahren zu lassen. Schöne Grüße übrigens an Diesel und Ira? Vielleicht lesen wir uns in einem anderen Roman wieder?

Sechs von sechs Daumen

 

Daumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hoch
Diese Rezension ist eine abgearbeitete Aufgabe von Daggis Buch-Challenge 2015
Logo-Buchchallenge
17. Lese ein Buch mit einer Zahl im Titel.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)