Leben mit Büchern #11 -Buchzeichen sind bunt und wunderbar

Leben mit Büchern #11 -Buchzeichen sind bunt und wunderbar

Angeregt von Kerkis Beitrag für Leben mit Büchern #11 bin ich ans Regal gegangen und habe meine vielen gesammelten Buchzeichen ausgepackt. ich bin da seeehr ordentlich. Sie sind alle in einer Ecke des Regals gestapelt und könnte bei Bedarf herausgenommen werden. Zumindest in der Theorie .Kennt ihr das auch? Man liegt gemütlich mit einem Buch im Bett hat aber leider vergessen, sich vorher mit einem der Buchzeichen auszustatten. Lust zum Aufstehen verspürt man auch keine mehr. Es ist gerade soooo schön warm unter der Decke und man hat es sich so richtig gemütlich gemacht. So bequem, dass man droht in den nächsten Minuten mit dem Kopf auf dem Buch aufzuschlagen (tut bei E-Books übrigens noch mehr weh) und deshalb irgendwie die Stelle im Buch markieren sollte, bei der man gerade angekommen ist. Oder eben den Satz, den man bereits zum hundertsten Mal liest und nichts kapiert, aber eigentlich dran bleiben möchte, was die Müdigkeit jedoch verhindert.

Welche Option kann man jetzt ziehen? Entweder, man rafft sich doch noch einmal auf, tappt ins Wohnzimmer, riskiert kalte Füße (besonders zu dieser Jahreszeit und holt ein Buchzeichen aus dem Regal. Dabei kann man dann auch gleich zum Badezimmer und die Blase bettfertig machen . Oder aber, man sieht sich auf dem Nachttisch um, entdeckt eine Packung Papiertaschentücher und benutzt eines davon als Markierung. Das ist zumindest meine beliebteste Variante, Tempos liegen immer da, Buchzeichen nie. Und jetzt sagt nicht, ich soll mir einfach einige dort deponieren. Alles schon versucht. Spätestens beim nächsten Aufräumwahn kommen sie zurück ins Wohnzimmer. Wie macht ihr das? Seid ihr bei der Sache mit den Buchzeichen konsequenter oder macht ihr gar ein Eselsohr? Das geht bei mir nämlich so gar nicht .

Zum Abschluss meiner kleinen Plauderei kommt nun das am Anfang versprochene Foto.

Buchzeichen im Haufen

 

Die Beiträge von Kerki und den anderen Teilnehmern findet ihr hier.

Share Button

Leben mit Büchern #10- Ich steig dann mal ein

Leben mit Büchern #10 -Ich steig dann mal ein

Damit hier auf dem Blog mal wieder ein wenig mehr los ist, habe ich mich entschlossen mit diesem Blog ab diesem Jahr bei der Blogparade Leben mit Büchern einzusteigen. Veranstaltet von der lieben Pat auf Kerkis Farbkleckse , alle 14 Tage Mittwochs (also in geraden Wochen des Jahres).

Gezeigt werden darf alles, was mit dem Thema Buch / Bücher zu tun hat. Für die genaue Beschreibung schaut ihr am besten bei Pat vorbei.Ziemlich breites Spektrum, oder?

Bei meiner ersten Teilnahme möchte ich euch ein Geschenk zeigen, dass ich von einer befreundeten Bloggerin aus Hamburg erhalten habe. Ich staune noch heute darüber, denn ich hätte niemals die Muße, so etwas zu vollenden.

Sunny Faltung von Sabine

Klasse ist es geworden. ich habe mir mal so eine Anleitung zum Falten angeschaut und kann nur sagen: Respekt Sabine, dafür muss man geduldig sein.
Ich freue mich immer wieder, wenn mein Blick übers Bücherregal schwebt und ich das Kunstwerk erblicke.

Habt ihr die Geduld solche Dinge zu beenden? Ich nicht und mir bleibt nur die pure Bewunderung für solche handwerklichen Meisterleistungen.

Auf Pinterest habe ich mal unter Falzen eine Seite gefunden, die weitere Kunstwerke dieser Art zeigt. Es scheint fast nichts zu geben, was nicht gehen könnte. Der Tiger ist ja wohl der Hammer. Ich denke mir, dass man dafür sicher seeeehr viel Zeit aufwenden. Das Ergebnis muss den Falter aber ordentlich entlohnt haben, einfach nur irre.

Wer die Beiträge Leben mit Büchern #10 von Pat und den anderen Teilnehmern ansehen möchte, klickt einfach hier.

Share Button

24 Söckchen – Der Blog Adventskalender 2017 – heute geht es hier weiter

24. Söckchen 10. Dezember

24 Söckchen – Der Blog Adventskalender 2017 – heute geht es hier weiter.

Wir schreiben den zehnten Dezember und wer hier bei mir gelandet ist, hat den richten Link auf abenteuer-brettspiele.de angeklickt. Die anderen verlinkten Blogs sind bei den 24. Söckchen an einem anderen Tag am dransten.
Der Weihnachtsmann trinkt Eierlikör zum Frühstück, bestellt einen Paketdienst und beschäftigt einen Ein-Euro-Jobber? Häh?!? So kann man es zumindest auf YouTube sehen .

Ernsthaft, während wir Blogger uns nur mit dem einen zugeteilten Tag des Söckchenkalenders befassen mussten, um uns auszudenken, womit wir das Türchen füllen, hat der Weihnachtsmann schon echten Stress. Weltweit leben ca. 1,9 Milliarden Kinder, das ist etwa ein Fünftel der gesamten Menschheit und der arme Kerl hat nichts als seinen Schlitten und Die Rentiere um das alles zu bewältigen. Respekt, das nenne ich doch mal eine logistische Meisterleistung, oder? Und mal ehrlich, ohne seine Weihnachtswichtel und natürlich seinen Rentierclub aus Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donner, Blitzen und Rudolph wäre der gute Mann völlig aufgeschmissen.
Aus diesem Grunde möchte ich den Helfern des Weihnachtsmanns eine kleine Huldigung aussprechen und euch etwas gewinnen lassen.
Es gibt zwei Paar Damensocken mit Rentierdesign in Größe 37-42, die an Heilig Abend bei euch sein werden, sofern die Lieferung zu mir vorher reibungslos läuft. Falls dies so ist, werde ich auch noch ein Foto der schönen Söckchen passend zum Söckchen, fällt mir jetzt erst auf, posten.
Und da sind sie nun doch noch rechtzeitig angekommen:

Was müsst ihr dafür tun?

Nichts weiter als mir bis morgen Abend (11.Dezember 2017 19:00 Uhr) einen Kommentar zu hinterlassen in dem ihr die Arbeit vom Weihnachtsmann, den Wichteln oder den Rentieren über den grünen Klee hinaus lobt. Zusätzlich ist es wichtig, dass ihr mir eure korrekte Mailadresse hinterlasst, damit ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann. Ganz easy, oder? Männer ihr könnt natürlich auch teilnehmen, schließlich sind die Socken sicher ein nettes zusätzliches Geschenk an eine Dame eures Herzens.
Wer sich am Ende meines Beitrages noch einmal einen Überblick verschaffen möchte, um was es bei den 24. Säckchen geht und woher wir unsere Anweisungen erhalten haben , der kann sich hier auf Das Selbstexperiment schlau machen.
Ich wünsche euch allen eine wunderbare, ideenreiche und friedvolle Vorweihnachtszeit.

Hier noch rasch ein Link zu einem niedlichen Sockenadventskalender, den Julia auf dem Funkelfaden gezeigt hat.
Morgen findet ihr das Söckchen mit der Nummer 11 entweder auf buecherdidi.blogspot.de, koelner-stadtteile.de/beitrage oder  auf christiane-klein.com
UPDATE: Es gibt zwei Gewinner, denn ich habe festgestellt, dass in dem Pack zweimal 2 Paar Socken sind . Also dürfen sich Daggi und Alex freuen, denn die beiden hatte sich um den Gewinn beworben. Alex, melde dich bitte wegen der Adresse noch einmal bei mir, Daggis kenne ich.
UPDATE 2: Upps doch nur jeweils ein Paar eingesteckt. Aber jetzt wird trotzdem geteilt und jeder von euch beiden bekommt ein Paar.

Share Button