Nummer Zwei – Claus Probst

Nummer Zwei – Claus Probst

Kurzbeschreibung:
Am frühen Morgen findet er sie: die Leiche eines jungen Mädchens, nackt, schutzlos. Gegen alle Vernunft entfernt er das Mädchen vom Tatort und bringt es zu sich nach Haus. Er weiß, er darf das nicht tun. Er weiß auch, dass ein Mörder, der schon zwei junge Frauen umgebracht hat, die Region Mannheim in Angst versetzt. Aber er muss so handeln.

Fallanalytikerin Lena Böll weiß, dass ein junges Mädchen vermisst wird. Und der Serienmörder brüstet sich per SMS bereits der Tat. Aber nirgendwo ist eine Leiche gefunden worden. Lena Böll beginnt ein hochriskantes Katz-und-Maus-Spiel, in dem ein Unbekannter zum entscheidenden Faktor über Leben und Tod wird.
Quelle Amazon

 

Ein Serienmörder treibt in Mannheim und Umgeben sein Unwesen. Er entführt Frauen und Mädchen, die aus Zeitungsartikeln bekannter wurden, weil dort ihre sportliche Leistung o.ä. porträtiert waren.
Der Täter legt die Leichen der Ermordeten stets einige Tage nach der Entführung an einem Ort ab, an dem sie rasch entdeckt werden können. Jenes Vorgehen wendet er auch bei Carola an, doch Nummer Zwei kann die Erniedrigung am Opfer nicht ertragen und packt sie beherzt ein, um sie zu Hause zu bekleiden und sicher aufzubewahren. Dieses Eingreifen, welches natürlich in seiner Vorgeschichte Auslöser hat, die ich hier noch nicht verraten möchte, bringt sowohl die Polizei als auch den Mörder in unerwartete Situationen.

Nachdem es sich langsam herauskristallisiert, dass Carolas Leiche bei Nummer Zwei (so wird er von der Kripo benannt) ist, beginnt der Wettlauf mit der Zeit. Kann man den Täter täuschen und überlisten? Wird er nun aus Wut noch schneller zuschlagen als sonst? Und was plant Nummer zwei?

Fazit:
Mir gefiel die Idee von der entwendeten Leiche sehr gut. Man kann sich vorstellen, was für ein Durcheinander aus einer solchen Situation entstehen konnte. Auch die Beweggründe von Nummer zwei waren für mich schlüssig. Ein Krimi, der sich für mich fast von selbst gelesen hat, verdient sechs von sechs Daumen.

Daumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hoch

Share Button

2 Kommentare von "Nummer Zwei – Claus Probst"

  1. November 23 - 15:51 | Permalink

    Also, wenn ich mir das Cover so anschaue, dann würde ich dieses Buch wohl nicht kaufen. :) Aber die Beschreibung und deine Rezension machen echt neugierig. So kann der erste Eindruck täuschen! https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)
 

1 Trackback von "Nummer Zwei – Claus Probst"

  1. am Januar 5 um 15:19