Mädchenjäger – Paul Finch

Mädchenjäger – Paul Finch

Kurzbeschreibung:
Achtunddreißig verschwundene Frauen innerhalb weniger Jahre. Ohne jede Spur. Kein Motiv, kein Muster, keine Leichen. Detective Sergeant Mark »Heck« Heckenburg ist überzeugt, dass das kein Zufall sein kann, doch außer ihm glaubt niemand an einen Zusammenhang. Als Heck auf eigene Faust ermittelt, kommt ihm eine Frau zuhilfe: Lauren Wraxford, die verzweifelt auf der Suche nach ihrer verschwundenen Schwester ist. Gemeinsam riskieren sie alles – in einem Kampf auf Leben und Tod gegen eine unsichtbare Macht …
Quelle Amazon

 

Ich habe mir Mädchenjäger vorlesen lassen, denn wo Detlef Bierstedt liest, kann ich entspannen. Obwohl es bei der Story von Paul Finch mit der Entspannung nicht so weit her war.
Gleich zu Anfang der Geschichte wird man in den Bann gezogen, als man die Entführung von Louise miterleidet. Ständig wollte ich rufen: “Pass doch auf, nimm das ernst! Du bist wirklich in Gefahr, nimm deine Beine in die Hand und laufe”. Leider hat sie es nicht getan . Nach diesem sehr spannenden Anfang kommt man zur Ermittlungsarbeit von Detective Sergeant Mark »Heck« Heckenburg, der glaubt, dass hinter der Reihe von verschwundenen Mädchen und Frauen in Großbritannien ein Täter steckt. Es kann kein Zufall sein, dass sich so viele Details des Verschwindens ähneln. Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen, sich gerade die Karriereleiter hinaufgearbeitet haben, verlassen ihr gutes Leben genauso wenig wie solche, die gerade ihr Examen frisch in der Tasche haben. Heck kann nicht glauben, dass hier keine Verbrechen vorliegen. Doch seine Vermutungen werden abgetan und er wird, nachdem er weiter in dieser Richtung sucht, beurlaubt. Er beginnt auf eigene Faust seine Nachforschungen fortzusetzen. Heckenburg verfolgt Spuren, recherchiert akribisch, notiert Erkenntnisse und kommt einer unglaublichen Vereinigung, dem Nice-Guy Club auf die Fährte. Einzig Lauren Wraxford, deren Schwester seit Längerem als vermisst gemeldet ist, hilft ihm bei seiner Arbeit, die eine Achterbahnfahrt an Ereignissen, Auseinandersetzungen und erschreckenden Erkenntnissen ist.

Fazit:
Nach dem Anfang, der mir fast die Luft zum Atmen genommen hat, ist der mittlere Teil oft etwas langatmiger. Sicher kann man dem Leser nicht permanent mit neuen und spannenden Texten, den Adrenalinspiegel hochtreiben, weil auch Nebenstränge erzählt werden müssen, um das gesamt Geschehen zu verstehen. Allerdings war es in einzelnen Stücken der Geschichte für mich persönlich ein wenig zu weit ausgeholt. In Teilen recht detaillierte Beschreibung von Taten und Tatorten und damit nichts für zarte Gemüter. . Die grausame Struktur der Vereinigung von Tätern bleibt hoffentlich sehr lange oder für immer fiktiv. Guter Thriller, der in einigen Teilen ein wenig langatmig ist, besonders in Bezug auf den sehr rasanten Anfang. Fünf von sechs Daumen.
Daumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hoch

 

Diese Rezension ist die abgearbeitet Aufgabe 13 von Daggis Buch-Challenge 2014
Lese einen Krimi oder Thriller.

Sub

Share Button

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)