Leben mit Büchern #12 – Entwurf meines dritten Bandes

Logo Leben mit Büchern

Leben mit Büchern #12 – Entwurf meines dritten Bandes

Einige von euch haben den zweiten Teil meines Krimis um Hannah Bindhoffer und Jens Hartmann schon gelesen oder sind wild entschlossen dies nachzuholen . Und während ihr noch lest, bin ich dabei den dritten Teil des Rhein-Main-Krimis fertig zu schreiben. Fast auf Seite 200 angelangt, kann ich behaupten, dass ich mehr als die Hälfte im Kasten haben.

Weil ich oft gefragt werde, wie man sich die Entstehung eines Romans vorstellen kann, möchte ich in dieser Runde Leben mit Büchern die Chance ergreifen und euch einen kleinen Schnappschuss zu meiner Arbeit zeigen. Meist habe ich einen groben Ablauf der Story im Kopf (nicht immer, den einmal hatte ich zuerst nur den Titel), dann spinnt man die Nebenhandlungen zusammen. Damit mir dabei möglichst wenig durch die Lappen geht, und möglichst keine inhaltlichen Fehler entstehen, habe ich immer ein Din-A-4-Blatt neben dem Rechner liegen. Hier wird alles draufgekritzelt, was einen spontan einfällt, was noch fehlt und hineinmuss und auch einzelne Gedankenfetzen. Das schaut dann so aus.

Ungefährer Ablauf der Story

Das sind die ungefähren Handlungsstränge. Da meine Protas dazu neigen aus eigenen Stücken weitläufigere Kreise zu drehen, muss ich zumindest einen groben Fahrplan im Auge behalten.

Das wäre dann meine Rückseite für Idee, Einfälle etc. Durchgestrichen habe ich auf dem Zettel den Titel für meinen geplanten Berlin Krimi. Da möchte ich noch nichts zu verraten, noch nicht einmal besagten Titel.

Soooo, das war für diese Runde mein ganz persönlicher Einblick in mein Leben mit (meinen) Büchern. Vermutlich werden Autorenkollegen die Hände über dem Kopf zusammenschlagen ob meiner Arbeitsweise, aber was solls. Ich komme damit gut klar und das zählt doch am Ende, oder?

Die Beiträge von Pat und allen weiteren Teilnehmern des Projekts Leben mit Büchern findet ihr hier.

Share Button

3 Kommentare von "Leben mit Büchern #12 – Entwurf meines dritten Bandes"

  1. Februar 11 - 20:32 | Permalink

    Hallo liebe Sandra,
    Interessant ist es, wie du es beschreibst.
    Ich denke/vermute das alle Autoren es verschieden angehen.

    Herzliche Grüsse
    Elke

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)