Last Minute zu frei fliegenden Papageien

 

PA100247

Pelikanfels Dominikanische Republik


Im letzten Story-Pics spendete Moni ein wunderbares Bild eines Papageis. Diese Vogelart fasziniert mich immer wieder. Dies nicht nur wegen ihrer Fähigkeit des Plapperns, sondern wegen der Farbenpracht ihres Gefieders. Vor einigen Jahren durfte ich ab und an die Urlaubsbetreuung einer Gelbstirn-Amazone namens Tutu übernehmen, bevor er in einen Vogelpark umgezogen ist und nun ein freieres Leben genießt. Der Kleine konnte so wunderbar menschliches Husten nachahmen. Bei Gelegenheit muss ich euch mal ein Foto von diesem witzigen Zeitgenossen einscannen.
Nun habe ich bei Moni kommentiert, dass es schön wäre, einmal an einem Ort zu sein, an dem man Papageien in freier Natur beobachten kann. Könnt ihr euch das vorstellen? Ich nicht sehr plastisch, irgendwie hat man immerzu Gitterstäbe im Hinterkopf. Überhaupt liebe ich es im Urlaub an Orten zu sein, an denen man als kleine Zugabe Tiere beobachten kann, die einem hier nicht begegnen. Die Pelikane auf den Felsen in der Dominikanischen Republik waren sehr lange in meinem Blick.
Alle, die mich besser kennen wissen, dass ich immer gerne recherchiere, wenn mir etwas in den Kopf gekommen ist.
Urlaubsziele, an denen die Wahrscheinlichkeit gegeben ist frei fliegende Papageien sehen zu können. Möglichst zu einem Preis, der nicht unser Urlaubsbudget für die nächsten fünf Jahre auf einmal sprengt.
Im Netz habe ich einige schöne Aufnahmen von dem schillernden Vogel auf Tobago gesichtet und meine Fühler in diese Richtung ausgestreckt.
Der Urlaub für dieses Jahr ist bereits verplant, ich hatte es euch schon erzählt, aber schauen darf man ja mal. Jetzt wo wir ab Juni nicht mehr an Ferienzeiten gebunden sind schon sowieso.
Erstaunt war ich über das Ergebnis. Würden mein Mann und ich am 10. Mai Last Minute in den Flieger steigen, um für eine Woche nach Tobago zu reisen, wäre der günstigste Preis unter 1000 € für ein dreieinhalb Sterne Hotel wp-monalisa icon.
Bedenkt man die Preise, die wir in den Ferienzeiten für Korfu und andere Ferienziele in Europa hingeblättert haben, ist das günstig, denn da waren wir nicht nennenswert drunter im Preis. Ich freue mich nach diesem Ergebnis der Kurzrecherche immer mehr darüber, dass wir uns nicht mehr nach Ferienzeiten richten müssen und mit Sicherheit, wann immer es uns möglich ist und die Urlaubskasse wieder aufgefüllt nach solchen Preisen Ausschau halten. Vielleicht gelingt es uns  im Laufe der kommenden Jahre einige Häkchen hinter angestrebte Urlaubswünsche zu setzen.
Welt sei bereit, die Haussers wollen dich bereisen und viele wunderbare Eindrücke sammeln .

Share Button

6 Kommentare von "Last Minute zu frei fliegenden Papageien"

  1. April 25 - 12:40 | Permalink

    “Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!?” https://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif Bis zum nächsten Fernurlaub könnt ihr dann ja mal nach Wiesbaden-Biebrich fahren. Da kann man im Stadtpark ganz viele freilebende Papageien beobachten. Sie werden schon langsam zur Plage…Ab Ende Mai fliegen sie dann allerdings woanders hin, kommen aber im Herbst wieder zurück https://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif

  2. April 26 - 06:37 | Permalink

    Oder nach Teneriffa in den Vogelpark, Urlaub und frei fliegende Papageien. Auch mein Wunschreiseziel aber eher wegen der Meeresbewohner ;)

  3. April 27 - 14:11 | Permalink

    Liebe Sandra,
    ja,ja…auch ich weiß, dass man näher auch viel Gutes finden kann. Aber eine Reise nach Tobago wäre doch wirklich etwas, gell!!! Da bekomme ich schon beim Drüberreden Sehnsucht nach Strand, Sonne, Meer, Palmen…..ach ja..und frei fliegenden Papageien! ;-)
    Den Tipp an sich finde ich gut. Werde jetzt auch mal etwas recherchieren.
    Liebe Grüße
    moni

  4. April 29 - 23:02 | Permalink

    Das hört sich gut an! Da drücke ich Euch ganz fest die Daumen, dass Ihr bald die Papageien in freier Wildbahn genießen könnt! Ich bin ja ein bisschen antiPapagei, seid mich einer beißen wollte.. lach…

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)