Ich liebte eine Bestie: Die Frauen der Serienmörder – Stephan Harbort

IMG_9318

»Ich liebte eine Bestie«: Die Frauen der Serienmörder

Klappentext:
Wie können Angehörige damit leben, dass ihr Mann, ihr Kind, ihr Bruder zum Serienmörder – zur “Bestie” geworden ist? Mit dem Urteil ist der Fall nur für die Justiz erledigt, die Angehörigen bleiben Gefangene des Verbrechens. Sie bekommen weder Mitleid noch Hilfe. Besonders die Ehefrauen der Mörder stehen im Blickpunkt des öffentlichen Interesses und viele Menschen fragen sich: Was hat sie gewusst? Wie ist das, wenn man mit einem Serienkiller zusammenlebt? Welche Selbstzweifel müssen sie quälen, die nicht ahnte, wer sich hinter der Maske des fürsorglichen Familienvaters verbarg? Und nicht zuletzt: Was ist das überhaupt für eine Frau? Schockiert sind die Menschen, wenn bekannt wird, dass die Ehefrau die Taten nicht nur gebilligt, sondern dabei geholfen oder selbst getötet hat. Das Böse bekommt ein neues Gesicht.

Ich habe den Autor Stephan Harbort von einer Freundin empfohlen bekommen und mich gleich mit zwei Büchern von ihm eingedeckt. Zuerst habe ich Ich liebte eine Bestie gelesen und zwar so ziemlich in einem Rutsch. Wenngleich ich die stellenweisen Sachbuchpassagen zum Teil als etwas Langatmig empfunden habe (das liegt aber sicherlich auch damit zusammen, dass ich nicht gerne Sachbücher lese) blieb ich dran. Vielleicht auch ein wenig angetrieben von Voyeurismus, denn ich gestehe, ich möchte da hinter die Kulissen schauen und versuchen nachzuvollziehen, verstehen kann man solche Vorgänge ganz sicher nicht im Ganzen. Es geht also um Frauen, die entweder mit Serienmördern verheiratet waren und nichts ahnten. Aber auch im Frauen, die passiv oder aktiv an den taten beteiligt waren, als auch um Frauen, die sich nach den Taten mit dem Täter anfreundeten und/oder ihn sogar geheiratet haben. Während der Beschreibung einer Fälle musste man sich immer wieder vor Augen führen, dass dies keine Fiktion ist.

Es hat mir gut gefallen, dass der Autor auf keinen Fall eine Lanze für die Täter brechen will, sie vielmehr so schildert, wie er sie kennen gelernt hat. Er gibt aber auch zu bedenken, das die Familie als auch die Freunde der Täter ein schweres Los zu tragen haben.

Fazit:
Wer sich für Täteranalysen und die seines Umfeldes interessiert ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Es ist zum großen Teil gut lesbar, gibt Rätsel auf und erklärt auf der anderen Seite. Es bekommt von mir 4 von sechs Daumen, aber nur, weil ich mit mit den Sachbuchpassagen schwerer tat.

Daumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hoch

Diese Rezension ist ein abgearbeiteter Titel für die A-Z Titel Challenge

A-Z-Titel

Share Button

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)