Grausames Spiel – Hilary Norman

Grausames Spiel – Hilary Norman

Kurzbeschreibung:
In Miami Beach werden die entstellten Leichen der Eheleute Robbins aufgefunden, die mit einem Skalpell ermordet wurden. Zwischen den Toten liegt die blutüberströmte Tochter Cathy, die seltsamerweise unverletzt blieb. Detective Sam Becket und die Kinderpsychologin Grace Lucca übernehmen den Fall und stoßen bald auf schier unlösbare Rätsel um das Mädchen und die Umstände des Todes der Robbins. Denn die junge Cathy kann sich weder an die Tat erinnern noch daran, wie sie zu ihren getöteten Eltern ins Zimmer geraten ist.
Quelle Amazon

Ihr werdet euch wohl bemühen müssen das Buch gebraucht aufzutun, falls ihr Lust auf die Geschichte bekommen solltet. Es ist zumindest auf den gängigen Onlineshops nicht mehr erhältlich. Ich mochte das Buch mit einer großen Ausnahme sehr.
Die Geschichte wird von Hilary Norman so aufgezogen, dass man ständig im zweifel ist und bleibt, ob die junge Cathy nicht vielleicht doch etwas mit dem Mord an ihrer Mutter und ihrem Stiefvater zu tun hat. Auch im weiteren verlauf der Geschichte, in denen noch mehr Menschen einem Mörder zum Opfer fallen, ist man ständig hin und hergerissen zwischen vertrauen und verdächtigen von Cathy. Auch die Gefühle der Psychologin zur Jugendlichen werden sehr gut beschrieben. Es gelingt der Autorin sehr gut den Leser bei der Stange zu halten und immer wieder vor die Entscheidung pro oder contra Cathy neu aufzuwerfen. Das Auftreten eines zweiten Psychologen der eine ganz andere Erklärung für möglich hält, bringt zusätzlichen Schwung in die Story. Aber…. das Ende die Aufklärung hmmmm. Mehr kann ich nicht verraten, denn vielleicht mag das Buch noch jemand lesen und die Spannung nehmen möchte ich nicht.

Fazit:
Ein sehr spannend geschriebener Thriller, der einen Seite um Seite weiter schmökern lässt, ohne auf die Uhr zu achten. Wer es mag immer wieder neu über den weiteren Ausgang der Geschichte nachzugrübeln ist hier goldrichtig. Aber nur, wenn man mit einem Finale leben kann, dass ein wenig arg weit her geholt ist. Ich kann mir vieles vorstellen, aber das überstieg es leider ein ganzes Stück weit. Trotzdem muss ich fünf von sechs Daumen vergeben, denn die Spannung und Beschreibung der Gefühle der Protagonisten hat mich sehr gut unterhalten.

Daumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hoch

Diese Rezension ist die abgearbeitet Aufgabe 4 von Daggis Buch-Challenge 2014
Lese ein Buch mit einem überwiegend grünen Cover.

Sub

Share Button

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)