Gib mir Worte

EM-Abseits Runde 2


EM-Abseits Runde 2 mit dem Thema Fußball und Papier ist gestartet.
Zuerst habe ich das Thema angeschaut wie das Schwein ein Uhrwerk, aber so nach und nach ist mir aufgegangen, wie viel die Sache zusammenpasst. Es ist wie bei allem in Deutschland, Papier gehört eben dazu. Hoch lebe die Bürokratie! Und das beginnt schon ab Kindesbeinen.
Der Spielerpass: Ohne Spielerpass läuft gar nichts, es sei denn, man nimmt nur am Training nicht aber an Spielen teil. „Wer am Verbandsspielbetrieb teilnehmen will, braucht einen gültigen Spielerpass.“
Zu Zeiten, als meine Tochter noch aktiv im Fußballgeschehen integriert war, gab es bei Vereinswechsel gerne einmal Gezerre. Der Pass wurde extra lange in den eigenen Reihen gehalten und war angeblich noch nicht fertig. Beweis da mal das Gegenteil :-)
Heutzutage gibt’s es eine Online-Alternative, was ich bis vor ein paar Minuten selbst noch nicht wusste.

Ab sofort ermöglichen DFB-Medien und die beteiligten Fußballverbände die Beantragung neuer Spielerpässe für die Vereine auch im Internet. „Pass Online“ heißt das neue Tool und ist Teil der Webapplikation DFBnet.

Das wohl wichtige Papier des Fußballs
Verträge: Was wäre der Fußball ohne die Spielerverträge, über die wir uns bei jedem vergeigten Ergebnis auf Neue ins Unermessliche aufregen können.
Dazu habe ich mir einmal die am 31.03.2009 veröffentlichte Fotostrecke zu den Topverdienern im Fußball weltweit vom Spiegel angeschaut. Mit dem 13ten Platz und einem Jahresgehalt von 5,5 Millionen wäre ich noch mehr als zufrieden. Und, man stelle sich vor, ohne Papier kein Vertrag, ohne Vertrag keine Kohle. Ich glaube, Herr Klinsmann freut sich sehr über das Zusammenspiel Fußball und Papier und damit ist er sicherlich nicht alleine.
Mein nächster Punkt zum Thema sind
Aktien:
Damit kommen auch wir als Zuschauer, Interessierte und Fans ins Spiel. Aktien von Fußballvereinen. Ist es nicht herrlich, mit seinem Lieblingsverein vielleicht sogar Geld anzuhäufen. Zugegeben, mit meinem Verein wird das wohl in diesem Leben nichts mehr :-) Und auch bei anderen Vereinen (zum Beispiel BVB, Ajax, Lazio und AS Rom) werden die Aktien als hochspekulative Anlagen bezeichnet.
Zitat aus der FAZ von 2005: (keine Ahnung wie sich die Kurse in der Zwischenzeit entwickelt haben)

Nicht nur in den Fankurven der Stadien brauchen die Anhänger starke Nerven, auch beim morgendlichen Blick in die Kurstabellen der Tageszeitungen: Fußball-Aktien unterliegen deutlich größeren Wertschwankungen als Anteilsscheine von traditionsreichen Industriekonzernen. Schon wenige Kauf- oder Verkaufaufträge können den Kurs der nur wenig gehandelten Fußball-Aktien gravierend beeinflussen.

Zuletzt spielt das Klopapier im Fußball gelegentlich eine Rolle (Haha, tut das Toilettenpapier nicht immer).
In Aserbaidschan wird die Klorolle zusammen mit roten Gießkannen dazu benutzt, altehrwürdige Trainer zu bedrohen. Dazu brauchen wir Papier im Fußball nun wirklich nicht.
Das war’s für diese Woche!
Für Kommentare, Fangesänge, Lobeshymnen und bengalische Feuer (sofern sie wohl dosiert sind und in Schacht gehalten werden können) sind unsere beiden Cheftrainerinnen und die Teams Soccer-Blogger und Fußball-Schocker Euch sehr dankbar. Füllt die Ränge und macht mit.
Wie, wo, was ist auf Nachsitzen.org und Vagabund.info nachzulesen, ihr könnt es nicht übersehen!
 
Kleiner Nachtrag
Ist mir gerade noch eingefallen; Im Dezember 2011 hat unser Pirmin Schwegler in Pauli eine Kassenrolle an den Kopf bekommen. Auch das wollen wir im Fußball im Kombination mit Papier nicht sehen.

18 Kommentare zu “EM-Abseits Runde 2

  1. Tina

    Tja, gegen eine ordentlichen Bürokratie macht selbst der Fußball nichts :-) Ich glaube ich wäre übrigens auch mit Platz 13 zufrieden – vielleicht könnten wir uns den teilen…
    LG
    Tina

  2. Mella

    Wow, Du hast einiges an Papier gefunden, an das ich beim Thema gar nicht gedacht hatte. Bin schon neugierig, ob die Mitspieler auch so kreativ sind oder ob manche doch in meine Richtung denken ;-)
    LG Mella

  3. Björn

    Schöner Artikel.
    Bei der Sache mit den Aktien/Wertpapieren hatten wir beide wohl den gleichen Gedanken ;-)
    Viele Grüße
    Björn (bankdudler.de)

  4. Beile

    Jaja… Die Klorollen haben wir teilweise auch benutzt. Allerdings haben wir sie im Stadion abgerollt. Gabe ein schönes Bild ab.
    Tja, Ohne Papier läuft es halt auch im Fußball (noch) nicht ;-)
    Sehr schöner Beitrag.
    LG

  5. Fulanos Worte

    Der Spielerpass. Da werden Erinnerung. Ich habe mal ein halbes Jahr in der Kreisliga unter falschem Namen gespielt. Da die meisten Spielerpässe in der E-Jugend ausgestellt werden, erkennt ohnehin niemand, ob man die Person auf dem Foto ist :-D
    Gruß
    Fulano

  6. Pingback: RätselTiB

  7. Timm

    ein unsinniger Gedanke: warum kann das nicht alles per andschlag geschehen.
    Ich weiß! Es geht um Geld, sehr viel Geld…
    Leider ist das in Deutschland nur im Fußball möglich.
    Die Spieler der erfolgreichsten Ballsportart, dem Hockey müssen die Leute normal arbeiten gehen, zeigen mindestens genauso viel Leistung – mindestens!
    Da könnte es nicht schaden, den Sport mit etwas mehr Papier welches viele Nullen aufweist zu unterstützen!
    Ist aber anscheinend zu kompliziert und deshalb nicht so publikumslike – das heißt zu wenig Geld für Werbefirmen …
    ein Kreislauf.
    Sorry. Musste ich mal loswerden, bei soviel Papierkrieg, der gemacht wird.
    Nebenbei: Die Klorollensache finde ich richtig lustig. Ich frage mich nur, wie die Bedrohung dann aussieht?
    Beste Grüße
    Timm

  8. Pingback: Timm's Blogwelten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 12 =

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)