Die Puppenmacherin – Max Bentow

Die Puppenmacherin – Max Bentow

Kurzbeschreibung:
Er sucht Erlösung – sie findet den Tod …
Als der Berliner Kommissar Nils Trojan an den Schauplatz eines neuen Mordfalles gerufen wird, ist er zutiefst erschüttert von dem Anblick, der sich ihm bietet: Der Täter hatte eine junge Frau in den Keller gelockt und sie dort auf ungeahnte Weise ermordet – ihr Körper ist erstarrt in einem monströsen Sarkophag aus getrocknetem Schaum. Bei seiner Recherche stößt Trojan auf einen älteren Fall, der verblüffende Parallelen aufweist: Damals konnte die Puppenmacherin Josephin Maurer in letzter Sekunde aus einem Keller befreit werden, der Angreifer hatte bereits Spuren seiner makabren Handschrift auf ihrem Körper hinterlassen. Doch der als Täter identifizierte Karl Junker gilt inzwischen als tot – kann es sein, dass jemand ihn kopiert? Oder ist er doch noch am Leben, besessen davon, sein grausames Werk fortzusetzen? Trojan bittet die Psychologin Jana Michels um Hilfe, denn er ahnt, dass der Mörder in einen Wahn verstrickt ist, der sich seiner Vorstellungskraft entzieht – und dass das Töten noch lange kein Ende hat …

Quelle Amazon

 

Auch mit dem zweiten Fall hat mich Max Bentow schnell gefesselt. Alleine die Idee Bauschaum als Tatwaffe einzusetzen ist schon mal etwas anderes. Sofort stellt man sich die Frage, ob Josephin Maurer tatsächlich schon wieder im Visier eines Täters steht und ob der damals verunglückte wirklich zurecht als Mörder ermittelt wurde. Systematisch scheint er den Freundeskreis von Josephin auszuschalten, und sie damit noch viel dünnhäutiger zu machen, als sie ohne ist. Fürs Nils steht fest, er muss diese Frau beschützen, doch leider gerät sie durch eine schlampig durchgeführte Schutzmaßnahme doch wieder in die Fänge des Täters.
Nils hat im Band zwei eine eigene Geschichte zu verarbeiten, an die ihn ein Polaroid heranführt, dass ihm seine Mutter in der Stunde ihres Todes übergeben hat. Auf dem Foto sein Vater mit einem später entdeckten Mordopfer. Was hat sein Vater mit der Geschichte zu tun? Er ist sich sicher, dass er ihn als kleiner Junge kurz vor der Tat aus dem Haus der jungen Frau kommen gesehen hat.
Auch sein Verhältnis zu Jana wechselt im persönlichen und professionellen Bereich hin und her. Die Psychologin hat noch mit dem gelösten Fall aus Band eins, Der Federmann zu kämpfen und kann sich nicht dazu durchringen, eine private Beziehung zu ihrem Patienten Nils aufzubauen.

Fazit:

Wie oben beschrieben, steigt man auch im zweiten Fall sehr schnell in die Story ein und ist mitten im Geschehen. Sehr rasanter Thriller, der mit seinen Ideen und Wandlungen zum Teil sehr überrascht. Einzig die Aufklärung, bei der der berühmte Kommissar Zufall sein Bestes gibt, kam am Ende zu rasch. Hier hätte ich persönlich mir gewünscht, dass Nils selbst durch ein Indiz auf die Umstände aufmerksam wird. Der Kauf des dritten und vierten Falles wird nicht lange auf sich warten lassen, Max Bentow hat das Zeug zu einem meiner Lieblings-Thriller-Autoren zu avancieren. Weil ich keine halben Daumen zur Verfügung habe, bleibe ich, wie auch schon beim ersten Band bei sechs von sechs Daumen.

Daumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hoch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)