Der Sandmann – Lars Kepler

Der Sandmann – Lars Kepler

Kurzbeschreibung:
Jurek Walter sitzt seit Jahren in Isolationshaft. Niemand darf ohne Aufsicht seine Zelle betreten. Dem Serienmörder wird zugetraut, auch hinter Gittern noch schreckliches Unheil anzurichten. Als eines seiner letzten Opfer plötzlich lebendig wieder auftaucht, steht für Kommissar Joona Linna fest, dass der Mörder einen Komplizen haben muss. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Die Schwester des geretteten Mannes war damals auch verschwunden – und ist womöglich noch am Leben! Um ihren Aufenthaltsort zu erfahren, bittet Joona seine Kollegin Saga Bauer, sich in die Psychiatrie einweisen zu lassen. Jemand muss das Vertrauen des Serienmörders gewinnen …
Quelle Amazon

 

Der Sandmann von Lars Kepler rutschte auf meinem SuB ganz nach vorne, weil ich feststellen musste, dass ich den Punkt Buch aus der Verlagsgruppe Bastei Lübbe in Daggis Buch-Challenge noch nicht abgehakt habe. Im Moment, ich gebe es zu, mag ich nicht so gerne an richtige Wälzer herangehen, weil meine Lesezeit augenblicklich eher kleinere Etappen sind.
Lars Kepler hat mich sehr schnell eines Besseren belehrt den die 576 Seiten habe ich in eineinhalb Tagen weggelesen. . Unterteilt in sehr kurze Kapitel, die zumeist auch genau da endeten, wo man einfach weiterlesen muss (Cliff-Hänger), ließen mich einfach immer weiter umblättern.
Übrigens mein erster Fall von Kommissar Joona Linna aber keinerlei Einschränkung, wenn man die Bände davor nicht kennt.
Als Mikael ein vor vielen Jahren verschwundener und für Tod erklärter Junge wieder auftaucht, wird schnell klar, dass seine Schwester Felicia lebt und an einem unbekannten Ort gefangen gehalten wird. Der Täter Jurek Walter sitzt seit Jahren in Isolationshaft, doch nun stellt sich die Frage, wer sein Komplize war und ist. Mikael ist auch Jahre nach der Verhaftung von Jurek mit Essen versorgt worden, sodass klar wird, es gibt einen Mitwisser.
Jurek Walter hat in seiner Zeit in der Haft nie mit jemandem gesprochen oder versucht sein verfahren wieder aufnehmen zu lassen. Er gilt als sehr gefährlich und niemand redet mehr als nötig mit ihm. Nun aber trägt die Zeit, den Mikaels Zustand war kritisch, nachdem er neben den Bahngleisen gefunden wurde. Will man seine Schwester lebend finden, bleibt wenig Zeit. Die Polizistin Saga wird in den Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses eingeschleust, um sich das Vertrauen des Serienmörders zu erschleichen. Der Wettlauf beginnt….

Fazit:
Die Schreibweise des Buches gefällt mir sehr gut, denn man kann wirklich nicht viel mehr tun, als einfach weiterzulesen. Ständig bekommt man neue Bälle vor die Füße und bleibt im unklaren, wer nun wen ausnutzt oder psychologisch bearbeitet. Bis zum Ende weiß man nicht genau, ob Saga oder Jurek die “Sache im Griff hat. Leider waren mir persönlich bei der Auflösung des Falles ein paar Dinge zu abwegig oder zu leicht ermittelt. Während am Anfang fast jede Spur im Sande verläuft, geht es zum Ende zu glatt. Eine Verschlüsselung, die am Ende mit einfließt, hätte meiner Meinung nach früher eingebracht werden müssen, um sie “echter” wirken zu lassen. Fünf von sechs Daumen für einen sehr flotten Thriller mit kleinen Einschränkungen in der Logik.
Daumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hoch

 

Diese Rezension ist die abgearbeitet Aufgabe 24 von Daggis Buch-Challenge 2014
Lese ein Buch aus Verlagsgruppe Bastei Lübbe.

Sub

Share Button

1 Kommentar von "Der Sandmann – Lars Kepler"

  1. September 11 - 22:12 | Permalink

    Von diesem Autoren habe ich glaube ich auch noch ein Buch auf dem SuB liegen, muss gleich mal suchen gehen, was es ist :)

    LG
    Daggi

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)