Das Haus am Himmelsrand Interview und Verlosung in zwei Teilen II

Das Haus am Himmelsrand von Bettina Storks Buchvorstellung und Verlosungsaktion Teil II

Den ersten Teil der Buchvorstellung und Verlosungsaktion zum Buch könnt ihr auf Always-sunny nachlesen. Falls ihr ein Buch oder E-Book von Ein Haus am Himmelsrand von Bettina Storks gewinnen möchtet, braucht ihr zur Lösung alle 5 im Interview gestellten Fragen.

Bevor es mit den letzten beiden Fragen des Interviews weitergeht, hier noch ein kleiner Einblick ins Buch

Dies war meine Kurzbeschreibung für das Buch Das Haus am Himmelsrand von Bettina Storks:

Lizzy ist die Tochter einer wohlhabenden Familie und wird von ihrem Freund oft damit aufgezogen, durch diesen Reichtum ein wenig von der Wirklichkeit entfernt zu leben. Am Sterbebett ihres Großvaters bekommt sie den Auftrag für Gerechtigkeit zu sorgen. Zunächst weiß sie nicht, was sich hinter den Worten des Opas verbirgt. Sie bekommt den Schlüssel zu einer Schublade zum Sekretär auf dem Familienanwesen Rosshimmel in den Vogesen. Dort findet sie einige Bankunterlagen und eine Spieluhr. Mit diesen Anhaltspunkten begibt sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit ihrer Familie und entdeckt, dass sie sich mit diesem Unterfangen nicht nur Freunde schafft. Warum verließ der Teilhaber 1937 die Uhrenfabrik? Warum kaufte Bodo Kirchmann die Einrichtung des Hauses zum Schnäppchenpreis? Und warum lässt sein Bruder kein gutes Haar an Großvater?

Lizzy geht unerschütterlich immer weiter ihren Weg Richtung Aufklärung und damit der Erfüllung des Wunsches vom Verstorbenen. Ihr Freund geht in der Zwischenzeit andere Wege, sie macht sich Sorgen darum, ob sie wegen ihrer “Ermittlungen” ihre Tochter Thea vernachlässigt und doch bleibt sie bei der Stange. Das Puzzle um die Ereignisse während der Nazijahre löst sich mithilfe von Sprüngen in die Vergangenheit (Kursivdruck), Lizzys Ergebnisse und zum Teil abgepressten Informationen von Zeitzeugen und deren Nachkommen. Manch eine Entwicklung kommt dabei überraschend und auch mit dem nun erkannten düsteren Hintergrund, gibt es Gründe Freundschaften zu schließen.

Hier könnt ihr die komplette Rezension, die ich mit sechs von sechs Daumen bewertet habe, nachlesen.

Kommen wir aber nun zu den letzten beiden Fragen aus dem Interview:

4. Lizzy krempelt nach dem Wunsch bzw. Auftrag ihres Großvaters die Ärmel hoch und legt los. Spiegelt diese Vorgehensweise die Reaktion wieder, die du gezeigt hättest, oder wärst du anderes an die “Sache herangegangen?

Es spiegelt exakt das wieder, was ich getan hätte. Vielleicht wäre ich noch impulsiver dran gegangen, aber ich hätte nicht locker gelassen, bis die Wahrheit ans Licht kommt. 

5. Und jetzt die Frage, die ich jedem Autor im Interview stelle :-) .
Eine Frage zum Schreiben. Was ist bei Dir der Grundstock zu einer Geschichte. Zuerst das Huhn oder das Ei? Die Person, die Story oder etwas ganz anderes? Und wie lange hast Du gebraucht bis Deine Idee gedruckt war?

Zuerst habe ich eine grobe Idee, sozusagen den Klappentext. Dann gehe ich (inzwischen) sehr systematisch vor: Kapitelübersicht, Plotentwicklung, Wendepunkte. Ich schreibe eine Backstory von den Vorkommnissen der Vergangenheit, von der ich womöglich Teile NIE brauche, aber es hat sich herausgestellt, dass es sehr wichtig ist, genau Bescheid zu wissen. Dann kümmere ich mich (meist parallel) um die Figuren, lege von jeder eine Charakteristik an. Wie reagiert sie unter Druck? Was würde ein guter Freund über die Figur sagen? Was ist ihr Antrieb? – – Dies sind Fragen, die dabei helfen, eine Figur genauer kennen zu lernen und sie dann in ihrer ganzen Komplexität zu erfassen. Eine Geschichte lebt von ihren Figuren. Und der Leser spürt instinktiv, ob sie stimmig sind oder nicht. 

Sooooo und nun habt ihr hoffentlich ganz viel Lust das Buch Das Haus am Himmelsrand selbst zu lesen. Dazu könnt ihr es entweder gleich bestellen, oder euch schenken lassen, oder ihr nutzt die Gelegenheit es hier und/oder auf Always-sunny. de zu gewinnen.

An dieser Stelle könnt ihr euch für die E-Book Version des Buches “bewerben”. Dazu müsst ihr folgende Frage per E-Mail beantworten:

Wo liegt der “Rosshimmel”?

Sendet mir die Lösungen an Gewinnspiel@gib-mir-worte.de . Zunächst reicht es, mir nur die Lösungen zu schicken, falls ihr gewonnen habt, melde ich mich wegen eurer Anschrift.

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen darf jede Person ab 18 Jahren. Wer unter 18 Jahren ist und teilnehmen möchte, muss sich das Einverständnis seines Erziehungsberechtigten einholen.

Zur Gewinnbenachrichtigung muss eine gültige E-Mailadresse angegeben werden.

Die Adresse des Gewinners (im Falle des E-Books lediglich die Mailadresse) wird an den Verlag weitergegeben. Der Versand des Gewinnes wird von dort veranlasst. Eure Adresse wird nur zum Gewinnversand genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch mit der Weitergabe eure Adresse einverstanden.

Teilnahmeschluss ist der 26. Mai 2015, die Gewinner werden zeitnah nach Verlosungsende bekanntgegeben.

Wer nun seine Chance nutzen möchte, das Buch Das Haus am Himmelsrand zu gewinnen, muss noch einmal hier entlang, um zur entsprechenden Frage zu gelangen.

Viel Glück euch allen und vielen Dank an Bettina und den Berlinverlag, die die schöne Aktion möglich gemacht haben.

Nachtrag: Da ich das Rätsel in Frage Nummer 1 wohl zu schwer gemacht habe, nehme ich sie komplett heraus und ihr müsst nur eine Frage beantworten um zu gewinnen. Ich hoffe es lag wirklich nur daran und ihr spielt nun fleißig mit.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)
 

1 Trackback von "Das Haus am Himmelsrand Interview und Verlosung in zwei Teilen II"

  1. am Mai 20 um 08:59