Gib mir Worte

Blogparade Mahlzeit – Teil 7 Leibspeisen

Mahlzeit_180
Der siebte und leider schon letzte Teil der Blogparade Mahlzeit bei Sabienes TraumBilder steht unter dem Motto: Leibspeisen-Lecker – Schmatz – Schlabber
Sabines Fragen dazu:

  • Was ist eure Leibspeise?
  • Handelt es sich hierbei um ein “altes” Leibgericht oder kennt ihr dieses Essen erst seit einigen Jahren?
  • Habt ihr oft Gelegenheit, euer Lieblingsessen zu essen?
  • Zeigt mir das Rezept eurer Leibspeise – gerne auch mit Foto!

 
Was ist eure Leibspeise?
Du mein Güte Sabine, Du weißt doch sicher schon, was ich für ein Fresserlein bin. Ich könnte mich niemals auf ein Leibgericht festlegen, davon gibt es viel zu viele Lebensmittel über den gesamten Globus verteilt :-D Ein paar Favoriten haben sich im Laufe der Jahre aber dennoch herauskristallisiert. Und ich beginne mit dem Klassiker, der mich seit Kindertagen glücklich macht; immer und zu jeder Tageszeit: Schnitzel. Am allerliebsten nur mit Zitronen, damit ich es auch richtig schmecken kann. Manchmal mag ich auch die Bernaise Version und immer mit Pommes. Bratkartoffeln lasse ich mir gerne zu anderen Sachen schmecken. Beim Schnitzel muss die frittierte Kartoffel dazugehören.
Im Frühjahr liebe ich grüne Soße mit Eiern und Suppenfleisch, sitze gerne am Tisch, wenn es Tapas gibt, dann mit mehreren Personen, damit die Auswahl auch durchprobiert werden kann.

PC030016

Mindestens in dieser Größenordnung


Für selbstgemachte Empanadas am liebsten mit Thunfisch, Erbsen und Tomatenfüllung komme ich auch mal rasch ein paar Kilometer gefahren.
Sehr gerne mag ich Tom Kha Gai Suppe, die erst seit ein paar Jahren öfter mal auf meinem Essensplan auftaucht.
Essen gehe ich gerne beim Griechen, Italiener, Chinesen, Inder und Kroate und im Sommer liebe ich Grillen mit vielen bunten Salaten schönen Steaks mit Würstchen und dazu ein Glas Sauren Äppler.
_MG_4377Durchaus positiv stimmen mich gefüllte Paprika, ein scharfes Gulasch oder ein Weißkohleintopf im Winter, Kohlrouladen, Pellkartoffeln mit Butter und Salz, alles Essen von meine Mom ;-), Frikadellen und Kartoffelsalat, Kaiser Schmarrn, Schaschlik aber nur der aus Fleisch, Hähnchenbrust Chilli/Sesam, Spinat, Leberkäsesalat und und und…. Manchmal bin ich auch glücklich mit
IMG_6698einem frischgebackenem Malzbierbrot, zu dem mir Butter oder Frischkäse genügt.
Handelt es sich hierbei um ein “altes” Leibgericht oder kennt ihr dieses Essen erst seit einigen Jahren?
Habt Ihr in Nummer eins schon nachlesen können. Die meisten Leibgerichte verfolgen mich schon seit geraumer Zeit.
Habt ihr oft Gelegenheit, euer Lieblingsessen zu essen?
Hömma :-D die Zeit muss sein sich seine Lieblingsessen immer dann auch zu kochen, wenn man Lust darauf hat. Beim Essen mag ich keine Abstriche machen da bin ich sehr eigen. Wusstest ihr schon das man bei mir spontan schlechte Laune erzeugen kann, wenn man mich hungern lässt? Da werd ich zum Tier. Ich kann viel ertragen aber Hunger gehört zu einhundert Prozent nicht dazu.
Zeigt mir das Rezept eurer Leibspeise – gerne auch mit Foto!
Wie ein Schnitzel funktioniert, wisst Ihr alle, falls nicht, kann ich Euch leider nicht besuchen kommen ;-)
Ich zeige Euch gerne einige Rezepte (Malzbierbrot schon oben), muss aber feststellen, dass ich anfangen sollte meine Leibspeisen mal hier vorzustellen. Allzu viele habe ich noch gar nicht hier im Blog.
Leberkäsesalat, leider ohne Bild, wenn es denn mal wieder gibt, füge ich eines ein. Megalecker, man braucht eigentlich gar nichts dazu.
Deftiger Weißkohleintopf (nichts für empfindliche Magen-Darm-Passagen).
Hähnchenbrust Chili/Sesam, schädlich auch hier keine Bilder.
So, das waren meine Antworten, schaut mal bei Sabine vorbei und entdeckt die Beiträge der anderen Teilnehmer. Für folgende schöne Preise konntet ihr durch die Teilnahme an den Wochenaufgaben Lose erschreiben:

  • Die Fa. Mind Cookies verschenkt eine Premium Mix Packung mit 12 leckere Effekt-Cookies.
  • Regiondo, der Spezialist für Ausflüge und Freizeit spendiert 10 Gutscheine à 25,00 Euro.
  • Das Portal Gute Gutscheine verschenkt einen Amazongutschein von sage und schreibe 50,00 Euro!
  • Von Sparlingo gibt es einen Einkaufsgutschein im Wert von 25,00 Euro.
  • Der Häfft-Verlag spendiert wunderschöne Notizbücher aus seinem Sortiment.
  • Einen Gutschein von 25,00 € gibt es von windeln.de.
  • Und ich (Sabine) lege noch 2x das Buch Mondyoga mit dazu.

 
Danke an Dich liebe Sabine, ich hätte noch ein paar Runde mehr zur Mahlzeit gedreht.

15 Kommentare zu “Blogparade Mahlzeit – Teil 7 Leibspeisen

  1. Claudia

    Sunnyschatz… das mit dem puren Schnitze, nur mit Zitrone und unbedingt Pommes… also, das ist mir ja jetzt schon fast unheimlich… :)
    Knutscha ♥

        1. ClauDia

          wehe ihr nehmt mich nicht mit!!! ich hab auch so Hunger, immer, und bin schon ganz dünn… *hust* echt!
          ♥ ganz bald bitte!!!

  2. Iris

    Hallo Sandra,
    mein Frühstück ist heute noch nicht allzu lange her, aber jetzt hab ich schon wieder Hunger. Du bist eigentlich der ideale Gast oder Essensbegleiter, denn anscheinend findest du überall etwas, was so gut wie Leibgericht ist. Das finde ich sehr sympathisch.
    LG Iris

    1. Sunny Autor des Beitrags

      Als Gast der zum Essen bleibt bin ich glaube ich recht gern gesehen. Mit Menschen die wie Vögelchen im Teller pieken hab ich so meine Probleme, da muss ich immer wegschauen :-D

  3. Sabienes

    Liebe Sandra, ich hätte ja noch ein paar Themen für diese Parade gehabt. Aber ich glaube, dass es für alle Beteiligten auch ganz gut ist, wenn irgendwann mal Schluss ist, bevor sich das ganze Projekt tot läuft und uns alle nur noch nervt.
    Vielleicht überkommt mich irgendwann mal wieder eine so gute Idee (Ideen hätte ich ja eigentlich genug) und dann gibt es die nächste Blogparade.
    Danke, dass du solange durchgehalten hast!
    LG
    Sabienes

  4. Queen of Home

    Hrrrrrrrrrrrrrg,
    habe ich gestern Abend doch nur gelesen und nicht kommentiert , ja ich schäme mich. Und gleich noch viel mehr denn ich muss sagen :“Du Sau“ aber nicht böse nehmen war ganz lieb gemeint, musst du das Sesam Chicken erwähnen. Mein Gott, ich würde alles für ein Steak liegen lassen aber so ein schönes SCHNITZELLLLLLLLLLLLLLLLLLLL geht ja auch immer, sogar kalt auf Brot. Boar ich habe Hunger. Nun weiss ich auch was es Sonntag zu mampfen gibt: SCHNITZELPLATTE. Rezept: ganz einfach: Man nehme 1 Schnitel und garniere es mit einem weiteren ;-)
    Stelle ja grade nochmal fest das wir getrost beieinander futtern können ohne zum Suppenkasper zu werden.
    Ich backe dir mein Bauernbrot und dafür bekomme ich dein Malzbrot???
    herzlichst Andrea

    1. Sunny Autor des Beitrags

      Also ich glaube wir müssen es unbedingt irgendwann und irgendwie auf die Reihe bekommen alle verfressenen Blogger an eine große Tafel zu bekommen. Ganz wichtig, mit riesiger Schnitzelplatte. Bei einem etwaigen Lottogewinn denke ich daran als erstes und lade Euch alle ein. Hmmm das wird lecker!! Das mit dem Brot geht auch gerne klar :-D

  5. Der NetzBlogger

    Du hast ja ein interessantes Potpourri an Lieblingsspeisen von denen ich noch nichts hörte. Danke Dir, Sandra.
    Ob ich aber in der nächsten Zeit eine Tom Kha Gai Suppe zu mir nehme, dürfte eher unwahrscheinlich sein. Aber wer weiß, vielleicht läuft sie mir über den Weg und dann …
    LG Timm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + sechs =

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)