Gib mir Worte

Amerika liegt im Osten – Heike Eva Schmidt

IMG_9747

Amerika liegt im Osten

Klappentext:
Motte ist blind vor Liebe: Obwohl Lukas ihren tschechischen Klassenkameraden Pavel gedemütigt und verprügelt hat, will sie die Osterferien unbedingt mit ihm in den USA verbringen denn zum ersten Mal interessiert sich ihr Schwarm für sie.
Allerdings ist die 17-Jährige pleite und der Einzige, der ihr das Geld für die Reise leihen kann, ist ihr griesgrämiger Urgroßvater. Der stellt nur eine Bedingung: Motte soll ihn und die Urgroßmutter nach Tschechien fahren. Der alte Mann hofft, dass seine demente Frau in der Heimat ihr Gedächtnis wiederfindet.
Gemeinsam brechen die drei gen Osten auf. Doch mit den Erinnerungen an glückliche Kindertage kehren auch schreckliche Bilder des Krieges zur Urgroßmutter zurück. Und dort, wo Motte eigentlich nie hinwollte, entdeckt sie schließlich, was sie nicht erwartet hatte: die Wahrheit über die Vergangenheit, die Liebe zu ihren Urgroßeltern und den Mut, das Richtige zu tun …

Ich bin auf etwas anderem Wege an das Buch gekommen. Clee hatte auf ihrer Bücherwelt ihren Blog-Oskar präsentiert und einige Bücher weitergeben müssen, weil sie mit Rezensionen schreiben im Moment nicht nachkommt. Ich habe bei dem Buch Amerika liegt im Osten sofort hier gerufen, weil ich meine Nase sehr gerne in Jugendbücher stecke und der Klappentext eine interessante Geschichte versprach.

Zuerst habe ich mich sehr, sehr schwer mit Motte getan.
Zum einen hatte ich mit dem Schreibstil meine Probleme. Ich mochte die vielen Vergleiche und Sprüche nicht wirklich. Vielleicht bin ich einfach zu alt für diese Art von Schreibe, das ist gut möglich ;-)
Jedenfalls brauchte ich gute sechzig Seiten, um einigermaßen flüssig zu lesen. Zu viele Sprüche, die mir so nie begegnet sind und hoffentlich auch nicht allzu oft werden.
Zum Zweiten war mir Motte zu oberflächlich und absolut naiv in ihrer Verliebtheit zu Lukas (Laser). Aber auch das kann man eventuell auf mein gesetztes Alter schieben. Die Jugendlieben sind schon ein paar Tage vorbei. Auch die Ungerechtigkeit ihren Handybeweis nicht für Pavel (einen Mitschüler, der zu Unrecht beschuldigt wird) einzusetzen machte sie mir nicht gerade sympathischer.

Mit dem Gewöhnen an den Schreibstil und Motte hat mir die Geschichte um die Vergangenheit von Urgroßmutter Liesel und Urgroßvater Hermann (Ice H.) gut gefallen. Mit der Fahrt nach Tschechien war ich sehr gut in der Geschichte. Es gefiel mir, dass Bruchstücke der Kriegsgeschehnisse nicht wie im Lehrbuch näher gebracht, sondern aus der Sichtweise des Miterlebens widergespiegelt werden. Interessiert an den Erzählungen und gespannt wie sich alles entwickeln würde, bin ich mit der Story doch noch richtig warm geworden. Wenn man auch nicht vom Verschlingen der Lektüre sprechen kann, ist sie sicher ein Geschenk, das man lesewütigen Teenagern machen kann. Besonders jenen, die nicht nur ein Spiegelbild der heutigen heilen Welt sehen mögen, sondern auch Geschehnisse der Vergangenheit erzählt bekommen möchten. Viel mehr von den Ereignissen und dem Ende der Geschichte mag ich Euch gar nicht verraten. Nur soviel, ich habe auch wieder ein wenig mehr an „echter“ Geschichte erlebt.

Fazit:
Durch die Startschwierigkeiten muss ich beim Buch für mich einige Abstriche machen. Da es aber wie gesagt tatsächlich daran liegen mag, dass ich einfach zu alt für die Literatur bin und definitiv nicht zur Zielgruppe gehöre, habe ich dies beim Vergeben der Daumen berücksichtigt. Auch das positive Umschreiben der Kriegsereignisse hat Amerika liegt im Osten nach oben geholfen, sodass ich vier von sechs Daumen vergebe.

Daumen hochDaumen hochDaumen hochDaumen hoch

Diese Rezension ist ein abgearbeiteter Titel für die A-Z Titel Challenge

A-Z-Titel

Ein Kommentar zu “Amerika liegt im Osten – Heike Eva Schmidt

  1. Pingback: Meine Buch-Woche # 17/2014 … gib-mir-worte.de…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × vier =

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)