Gib mir Worte

1. Beitrag Sandra & Sandra suchen

Sandra&SandraKlar macht die jeweils andere Sandra mit einem Beitrag auf ihrem Blog mit, hier kommt sogleich meiner zu Sandra’s erster Aufgabe:

Ich möchte von Euch wissen, was Euer Weihnachten 2012 ganz besonders gemacht hat. Besonders schön, besonders erinnerungswürdig. Vielleicht musste auch einer von Euch mit etwas Wehmut feiern, auch das macht Weihnachten besonders. Erzählt mir einfach, was das ganz Besondere war.

Ich muss für dieses Thema nicht allzu weit ausholen, glaube ich. Die meisten von Euch haben mitbekommen, das meine geliebte Omi im November des letzten Jahres verstorben ist. Da es bei uns seit Nina auf der Welt ist zur Tradition geworden ist, den heiligen Abend immer bei meinen Eltern zu feiern, mitsamt Oma und damals noch ihren neuen Lebenspartner, war das Vorgefühl eher befremdlich. Ich malte mir schon Tage zuvor aus, wie es ohne Omi sein würde und den anderen, besonders meiner Mom ging es da sehr ähnlich. Trotzdem wollten wir, auch zum Andenken, unbedingt an unserer Tradition festhalten.
Als ich am morgen des 24. Dezember weinend erwachte, denn im Traum durfte ich meine Oma im Krankenhaus besuchen, was mir in der Realität nicht mehr möglich war, ahnte ich nichts Gutes für den bevorstehenden Abend. Nichts desto trotz holte mein Papa Nina um 17.00 Uhr zum Baumschmücken ab, wir trafen hier noch einige Vorbereitungen für den Nachtisch und holten wie geplant um kurz vor sieben Kevin ab und fuhren nach Hause zu meinen Eltern. Beim alljährlichen Glühwein trinken vor der Bescherung auf der Terrasse flossen einige stumme Tränen, doch versuchten wir alle auch in weihnachtlicher Stimmung zu bleiben. Nach dem Auspacken der Geschenke und beim Essen danach (Raclette wie in jedem Jahr) empfand ich eine Art Weihnachtsfriede für mich. Meine Großmutter hegte den Wunsch gehen, ist gegangen und hat in meinem (unseren) Herzen mitgefeiert und wird dies auch an allen folgenden Weihnachtsabenden tun.
Weitere Beiträge zu unserem ersten Thema findet ihr auf dem Sabo(tage)Buch, wir freuen uns auf weitere Geschichten zu Eurem Weihnachten 2012.
 

14 Kommentare zu “1. Beitrag Sandra & Sandra suchen

  1. sabo

    Fühl Dich nochmal gedrückt.
    Ich bin sicher, dass Deine Omi mitgefeiert hat, vielleicht war sie sogar anwesender als vorher.

  2. Sabienes

    Das erste Weihnachten ohne einen geliebten Menschen ist mit Sicherheit eine schwere Zeit. Deine Omi wird bei dir sein, auch wenn es nicht mehr so weh tut!
    LG
    Sabienes

  3. Enrico

    Bewegende Worte, liebe Sandra …
    ein solcher Trauerfall unmittelbar vor Weihnachten, ist mit Sicherheit ein schwerer Schritt für alle Angehörigen. Ich finde es gut, das ihr die Tradition auch ohne eure Omi fortgesetzt habt. Und bin mir mit Sabine einig, es wird im nächsten Jahr nicht mehr so weh tun, aber auch hier wird eure Omi im Herzen an der Familien Tradition teilhaben.
    Alles Gute für dich und deine Lieben, im Hinblick auf diesen Verlust …

  4. moni

    Liebe Sandra,
    Deine liebevollen Worte der Erinnerung berühren einen sehr, ein guter Beitrag!
    Einen angenehmen Restfreitag
    und lieben Gruß
    moni

  5. Alex

    Hi Sandra,
    ich kann deinen Schmerz nur all zu gut nachfühlen, denn meine Oma ist am 01. Dezember 2012 gestorben – also kurz nach deiner Omi. Wir saßen Weihnachten auch alle beisammen. Doch Omi fehlte. Ich heulte auch mehrmals los. Für meine Mom ist die Zeit ganz besonders schwer gewesen, auch zu Silvester. Aber wir sagen uns immer, dass sie nun an einem besseren Ort ist, wo auch mein Vati ist. Jetzt können sie sich gegenseitig Geschichten erzählen :)
    Ich drück dich!
    Alex ^^

  6. chrissy

    hallo Sandra,
    kenne das mit weihnachten zur genüge, allerdings liegt es bei uns schon 15 Jahre zurück, aber die gedanken sind immer noch bei dem geliebten menschen
    und auch wenn sie schon lange tot sind, sie sind immer bei uns, egal wo wir sind.

  7. DieTestfamilie

    Das kenne ich, gerade an Weihnachten ist der Schmerz wieder da und Erinnerungen werden wach. Ging mir in der Weihnachtszeit auch so, ich habe leider nur noch eine Oma, die anderen fehlen schon sehr! Wir schauen als Andenken jedes Jahr wieder unser Familienvideo an, wo noch alle dabei waren. Mittlerweile können wir darüber lachen, hört sich abgedroschen an, aber die Zeit heilt alle Wunden, bei uns ist es nun schon drei Jahre her.

    1. Sunny Autor des Beitrags

      Es ist schon was dran an dem Spruch, ich weiß das ja von anderen geliebten Menschen, die schon vor meiner Omi gegangen sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 4 =

https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
 
:heart:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif
 
:rose:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
 
:-)
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
 
:whistle:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
 
:yes:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
 
:cry:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif
 
:mail:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif
 
:-(
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
 
:unsure:
https://www.gib-mir-worte.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
 
;-)